Kopfbild
ab 789 € 14 Tage inkl. Frühstück, 3 Kochkurse & vielen Extras

Genuss-Rundreise***/* Toskana, Umbrien & Emilia Romagna

alle PKW-Rundreisen anzeigen

Entdecken Sie auf dieser individuellen Genuss-Rundreise die kulinarischen Highlights Italiens in der Toskana, Umbrien und der Emilia Romagna.

Freuen Sie sich zu Beginn Ihrer kulinarischen Rundreise auf die weiche Hügellandschaften in der Toskana, wo neben den Weinanbaugebieten mit exzellenten, weltweit bekannten Rebsorten unter anderem auch historische Städte wie Siena, Florenz und Lucca darauf warten von Ihnen entdeckt zu werden.

Im Anschluss daran erwartet Sie die ursprüngliche Region Umbrien im "grünen Herzen Italiens", dessen Landschaftsbild von weichen Hügeln und üppigen Wäldern gekennzeichnet ist. Besuchen Sie bedeutende Städte wie Perugia oder Assisi und freuen Sie sich historische Orte, wie Deruta, Orvieto, Todi oder Gubbio.

Anschließend geht es in die Region Emilia Romagna, die neben kulinarischen Spezialitäten, wie dem Piadina-Fladenbrot auch faszinierende kulturelle Schätze in Städten wie Modena, Ferrara und Ravenna zu bieten hat. Die älteste Republik San Marino befindet sich in der Nähe und lädt zum zollfreien Einkauf ein.

Inklusivleistungen

  • 4x Übernachtungen im 4-Sterne Landgut Fattoria degli Usignoli in Reggello (Toskana)
    • Unterbringung im Standard Doppelzimmer oder 2-Raum Apartment (wie beschrieben) inklusive Frühstsück
    • 1x 3-Gang Abendessen am Anreisetag im Hotelrestaurant (ohne Getränke)
    • 1x 2-stündiger Kochkurs "Toskanisch Genießen" im Restaurant "Archimede" (ca. 5 km vom Hotel entfern) mit anschließendem Abendessen mit den selbst zubereiteten Gerichten (wie beschrieben)
    • 1x 4-Gang Abendessen inklusive begleitenden Weinen zu jedem Gang im Hotelrestaurant
    • 1x Flasche Wein pro Zimmer/Apartment
  • 5x Übernachtungen im 4-Sterne Hotel Realis il Castello in Monte Castello di Vibio (Umbrien)
    • Unterbringung im Standard Doppelzimmer inklusive Frühstück
    • 1x Abendessen am Anreisetag im Hotelrestaurant 
    • 1x zweistündiger Kochkurs im Hotelrestaurant "Il Melograno" mit anschließender Verkostung der selbst zubereiteten Speisen mit Wein & Mineralwasser
  • 4x Übernachtungen im 3-Sterne Hotel Centopini in Gemmano (Emilia Romagna)
    • Unterbringung im Standard Doppelzimmer inklusive Frühstück
    • 1x kleiner Aperitif im Hotel Centopini bei Ankunft
    • 1x Abendessen am Anreisetag im Hotelrestaurant
    • 1x Besuch des Agriturismo “I Muretti” (Dauer ca. 4 Std.) in Montecolombo (ca. 4 km entfernt) am 3. Reisetag mit Besichtigungen, Weinprobe, Kochkurs und 4-Gang Abendessen (wie beschrieben)
  • kostenfreier Parkplatz in allen Hotels (nach Verfügbarkeit)
  • kostenfreier W-LAN Internetzugang in allen Hotels

Wunschleistungen

  • Bei dieser Reise stehen keine Wunschleistungen zur Verfügung

Kinderermäßigung & Einzelunterbringung

  • Bei Unterbringung im Doppelzimmer (mit Zustellbett) mit 2 Vollzahlern erhält 1 Kind folgende Ermäßigung auf den Vollzahlerpreis:
    • 0 - 2 Jahre 100 %
    • 3 - 11 Jahre 30 % 
  • Bei dieser Reise ist die Einzelunterbringung aufgrund der Kochkurse leider nur auf Anfrage möglich. 

Reiseunterlagenversand

Bei Ihrer Buchung haben Sie die Wahl, wie umfangreich Ihre Reiseunterlagen werden sollen. Dazu bieten wir Ihnen die Möglichkeit die Reiseunterlagen im Standardversand per Post (kostenfrei in alle europäischen Länder) oder im Premiumversand per DHL (gegen Aufpreis, in alle europäischen Länder außer die Schweiz) zu bestellen.

  • Reiseunterlagenversand "Standard" mit der Deutschen Post: 0,- € (inklusive)
  • Reiseunterlagenversand "Premium" im Urlaubspaket mit DHL: 18,- € pro Buchung
    Das Urlaubspaket beinhaltet neben unseren Urlaubsextras (Strandtasche & Sonnenbrillen) den folgenden Reiseführer:
    • Marco Polo Reiseführer Italien Nord (144 Seiten, Auflage 2016)

Frühbucher-Vorteile

  • Bei Buchung bis zum 31.01.2019 erhalten Sie kostenfrei Ihre Reiseunterlagen als Urlaubspaket im Premiumversand

Jetzt buchen Anpassung anfragen
alle einklappen

Ihr Reiseverlauf

Ihre individuelle GENUSS-Rundreise beginnt in einer Region, die für ihre herrliche Landschaft und ihre vielfältigen kulinarischen Genüsse bekannt ist - die Toskana. Nutzen Sie nach Ihrer Anreise nach Reggello und dem Bezug Ihres Apartments bzw. Zimmers im 4-Sterne Landgut Fattoria degli Usignoli Ihren restlichen Anreisetag um sich Ihr Urlaubsdomizil oder aber den kleinen aber reizvollen Urlaubsort San Donato in Fronzano, eine Ortschaft der Gemeinde von Reggello, anzusehen.

Die Gemeinde von Reggello umfasst insgesamt 18 kleinere Ortschaften, die allesamt in den malerischen Hügellandschaften der Region verstreut sind. Erkunden Sie zum Beispiel das sehenswerte Zentrum des gleichnamigen Ortes Reggellos mit seinen vielen gemütlichen Cafés, Bars und Restaurants. Kosten Sie das exzellente Olivenöl, für welches die Region bekannt ist, in einem der vielen kleinen Geschäfte Reggellos. Oder lassen Sie sich bei einem Spaziergang durch die umliegende idyllische Hügellandschaft treiben. 

Lassen Sie sich am Abend im hauseigenen Restaurant der „Fattoria degli Usignoli“  kulinarisch in IHre Genuss-Rundreise einstimmen, denn wir laden Sie zu einem 3-Gang Abendessen (ohne Getränke) ein. Anschließend können Sie Ihren Anreisetag mit der inkludierten Flasche Wein auf Ihrem Balkon oder Ihrer Terrasse mit Blick auf die malerische Landschaft ausklingen lassen.

Auch wenn Sie in der Toskana viele inkludierte kulinarische Highlights erwarten, sollten Sie sich unbedingt auch die Zeit nehmen um die Toskana selbst mit all ihren Facetten kennen und lieben zu lernen. Durch die gute Lage Ihres Urlaubsortes Reggello erreichen Sie viele sehenswerte Orte und Städte innerhalb kurzer Zeit!

Besuchen Sie traditionsreiche und wunderschöne Städte mit Ihrer beeindruckenden Geschichte. Bestaunen Sie zum Beispiel San Gimignano (ca. 80 km), das „Manhattan des Mittelalters“ mit den vielen bis zu 100 m hohen mittelalterlichen Türmen oder die Stadt Siena (ca. 90 km) mit dem berühmten „Piazza del Campo“. Selbstverständlich dürfen Sie auch Lucca (ca. 116 km), die „Stadt der 100 Kirchen“ und den schiefen Turm von Pisa (ca. 120 km) nicht vergessen. 

Ein weiteres Highlight der Region befindet sich in direkter Umgebung des Hotels. Fahren Sie nach Vallombrosa (ca. 13 km) und besuchen Sie die von Benediktinermönchen gegründete Abtei. Sie gleicht einem Schloss und ist von einem riesigen, geheimnisvollen Wald umgeben.

Sie erreichen aber auch die toskanische Hauptstadt Florenz (ca. 45km) mit seinen unzähligen Kulturschätzen und seinem besonderen Flair von hier aus sehr schnell mit dem Auto. Wir empfehlen Ihnen jedoch bis zum Bahnhof Sant’Ellero (ca. 8 km) zu fahren und dann bequem mit dem Zug (ca. 20 Min) nach Florenz zu fahren. Sie können den Bahnhof entweder mit dem eigenen Auto erreichen und es dort auf dem Parkplatz abstellen oder Sie nutzen die Möglichkeit die nur 550m entfernte Bushaltestelle aufzusuchen und von dort aus zum Bahnhof Sant’Ellero zu kommen. So steigen Sie entspannt und ohne Parkplatzsuche im Herzen von Florenz aus und besichtigen in aller Ruhe die Sehenswürdigkeiten dieser einmaligen Stadt, wie z.B. die Ponte Vecchio, den Neptunbrunnen, die Kirche „Santa Croce“ oder den prächtigen Dom der Medici-Stadt „Santa Maria del Fiore“. 

Neben diesen Kulturschätzen ist Italien aber auch das Land der Mode. So finden Sie in der Toskana auch zwei der größten Outletcenter Italiens! Eines davon, das Outletcenter "The Mall", ist nur ca. 20 Autominunten entfernt!

Ihre kulinarischen Highlights in der Toskana: u.a. Kochkurs & 4-Gang Dinner inkl. begleitdenden Weinen

Abgesehen von dem köstlichen Abendessen am Anreisetag und der inkludierten Flasche Wein erwarten Sie innerhalb Ihres Aufenthaltes im Landgut Fattoria degli Usignoli noch weitere ganz besondere, genussvolle Extras.

Kochkurs "Toskanisch Genießen" mit Abendessen

Ihr halbtägiger Kochkurs "Toskanisch Genießen" (in englischer Sprache, Gesamtdauer inkl. Mittagessen: ca. 3 Stunden, in der Regel am 3.Reisetag (Dienstag)) beginnt nachmittags im Restaurant "Archimede" (ca. 5km vom Hotel entfernt). Lassen Sie sich von erfahrenden Köchen in die toskanischen Kochkünste einweihen und gewinnen Sie einen Einblick in die jahrelange Tradition der toskanischen Küche bei der Zubereitung einer tradionellen primo piatto (erster Gang) und einem typischen Dessert.

Nachdem Sie die Gerichte selbst zubereitet haben werden Sie diese dann selbstverständlich auch innerhalb eines kleinen Abendessen genießen. Dazu können Sie à-la-carte zusätzlichen Ihr gewünschtes Hauptgericht bestellen (nicht inklusive).

4-gängiges Abendessen mit Weinbegleitung

Innerhalb Ihres Aufenthaltes, in der Regel am letzten Abend des Aufenthaltes in der Toskana (4. Reisetag ; Mittwoch) erwartet Sie im Restaurant der Fattoria degli Usignoli ein ganz besonders Abendessen - freuen Sie sich auf vier genussvolle Gänge zu denen passendes Weine serviert werden - ein optimaler Rahmen für den letzten Abend in der Toskana.

Nach dem köstlichen Frühstück in Reggello geht die Reise weiter Richtung Süden, wo Sie die malerische Region Umbrien erwartet. Die zweite Station Ihrer PKW-Rundreise ist das 4-Sterne Hotel Relais il Castello in Monte Castello di Vibio, eine kleine Gemeinde zwischen Perugia und Todi - zwei bedeutende Städte Umbriens.

Nutzen Sie Ihren restlichen Anreisetag um sich den hübschen Ort Monte Castello di Vibio anzusehen! Der kleine Ort ist weltweit für das Teatro della Concordia bekannt, das mit 99 Plätzen das kleinste italienische Theater der Welt ist. Als Standort zur Erkundung Umbriens ist das Dorf aufgrund der sehr guten Lage bestens geeignet - alle bekannten Städte, wie Perugia, Assisi, Orvieto, Todi, Spoleto und viele mehr befinden sich in einem Umkreis von etwa 40 km.

Des Weiteren ist die Gemeinde Mitglied im Netzwerk „cittaslow“, welches sich weltweit für den Einsatz, den Verkauf und der Verwendung von regionalen Produkten sowie der Erhaltung der Einzigartigkeit einer Stadt z.B. durch Traditionen einsetzt. Cittaslow ist die Erweiterung der Slow Food Philosophie, welche die Absicht verfolgt nur mit regionalen, selbstangebauten, tierischen und pflanzlichen Produkten zu kochen. Städte oder Gemeinden, die den Ansprüchen gerecht werden dürfen die Auszeichnung „cittaslow“ tragen.

Die malerische Region Umbrien, das "Grüne Herz Italiens", wird vor Allem wegen seiner Ursprünglichkeit, Bescheidenheit und Geruhsamkeit geliebt. Das Landschaftsbild ist gekennzeichnet von weichen Hügeln, die das „umbrische Meer“, den Lago di Trasimeno einbetten, dichte Wälder und Bergkulissen des Apennins im Naturpark des Monte Cucco.

Auch kulturell hat diese Region einiges zu bieten, denn in den zahlreichen Städten finden sich wertvolle Kunstschätze und architektonische Meisterwerke, die ihresgleichen suchen: Highlights sind zum Beispiel Perugia mit seinen düsteren mittelalterlichen Gassen, der Altstadt und dem jugendlichen Charme durch die zwei Universitäten. Dabei sollten Sie auch den wunderschönen Brunnen „Fontana Maggiore“ und den „Palazzo dei Priori bewundern. 

Sehr bekannt ist natürlich auch die legendäre Stadt Assisi, der Geburtsort des Heiligen Franz von Assisi. Sehenswert sind hier die mittelalterliche Altstadt, die guten erhaltenen Stadtmauern sowie die Festungsruine „Rocca Maggiore“, die im Jahr 2000 zum Weltkulturerbe der UNESCO ernannt wurde. Besichtigen Sie die zahlreichen Kirchen und Kathedralen oder genießen Sie nur die herrliche Ruhe und Abgeschiedenheit in einem der vielen urigen und idyllischen Orte die sich überall inmitten der romantischen Hügellandschaften befinden.

Ebenfalls interessant sind Städte wie Todi, besonders beliebt bei Kunst- und Kulturliebhabern, Spoleto mit seinem Kunstfestival und Gubbio, eine mittelalterliche und traditionsreiche Stadt. Während man durch die kleinen, zum Teil steilen Gassen schlendert und die historischen Bauten betrachtet, kann man einheimische Produkte in kleinen Lädchen kaufen. Der Palazzo dei Consoli, erbaut in einer bemerkenswerten Hanglage, die Piazza Grande und die höchste Stelle der Stadt den Dom sollte man bei einem Besuch nicht verpassen. 

Nicht zu vergessen sind auch Orte wie Orvieto, der durch seine traumhafte Lage auf einem Tuffsteinfelsen einen Besuch wert ist, oder der auf einem Hügel über dem Tibertal gelegene Ort Deruta. Dieser ist ganz besonders für Ihre handgefertigten Keramikwaren weltweit bekannt. Sie sollten vor allem das historische Zentrum von Deruta besuchen mit dem Palazzo Comunale, der San Francesco’s Kirche und dem Keramikmuseum. Als kleiner Geheimtipp für einen kurzen Ausflug empfehlen wir die kleinen Dörfer in der Umgebung, wie BevagnaMontefalco und Massa Martana

Das fruchtbare Land Umbriens schenkt den Genießern viele Spezialitäten wie Trüffel, Olivenöl, Linsen, Weine und herzhaften Bergkäse. Besonders bekannt in ganz Italien sind die Baci Perugina, Pralinen mit einer Fülling aus Nugat und ganzen Haselnüssen, die in Perugia hergestellt werden. 

Sportler kommen auf der bestens präparierten Fitnesstrecke mit Fahrradweg am Ufer des Flusses Tibers voll auf ihre Kosten und können die Ruhe und die Natur aktiv genießen.

Ihr kulinarisches Highlight: Kochkurs "Geheimnisse der umbrischen Küche"

Ihr zweistündiger Kochkurs (in englischer Sprache) beginnt mittags im Hotelrestaurant „Il Melograno“. Lassen Sie sich von renommierten Köchen in die italienischen und umbrischen Kochkünste einweihen und lernen Sie, wie man beispielsweise handgemachte Pasta (z.B. Gnocchi oder Strozzapreti), Saucen und Dessert-Spezialitäten wie z.B. die italienische „Schokoladensalami“ zubereitet.

Nachdem Sie Ihre Köstlichkeiten selbst zubereitet haben werden Sie diese dann selbstverständlich auch genießen. Dazu probieren Sie mit einem Sommelier lokale Weine, die auf Ihre Gerichte abgestimmt sind.

Nach dem reichhaltigen Frühstück geht Ihre kulinarische Rundreise wieder in Richtung Norden in die Region Emilia Romagna, in die Ortschaft Gemmano. Hier empfängt Sie die Familie Staccoli in ihrem familiär geführten 3-Sterne Hotel Centopini mit einem leckeren Aperitif, den Sie bei einem fantastischen Ausblick auf der Terrasse des Hotels serviert bekommen. Stimmen Sie sich mit dieser kulinarischen Aufmerksamkeit auf die nächsten Tage ein, bevor Sie am Abend Ihr inkludiertes 3-Gang Abendessen im Hotelrestaurant erhalten.

Genießen Sie die Ruhe Ihres Hotels abseits der Betriebsamkeit der nahegelegenen Badeorte der italienischen Adria und erkunden von hier aus die nähere Umgebung und das Hinterland, denn die Emilia Romagna hat weitaus mehr zu bieten als nur die sonnenverwöhnten, breiten und unendlich langen Sandstrände an der Adriaküste! Das touristisch noch eher unentdeckte Hinterland verfügt über eine Unzahl historischer, künstlerischer und kultureller Schätze. In der Emilia Romagna, einer der wohlhabendsten Regionen Italiens, befinden sich bedeutende Denkmäler und Meisterwerke der Kunst, alte und berühmte Universitäten, moderne Kultur- und Bildungsstätten. 

Ganz besonders sollten Sie die farbenprächtigen byzantinischen Meisterwerke von Ravenna, das mittelalterliche Baptisterium von Benedetto Antelami in Parma, der Malatesta-Tempel von Rimini, die herrliche Galleria Estense in Modena und die gut erhaltene Altstadt von Ferrara nicht versäumen.

Ein ebenfalls beliebtes und empfehlenswertes Ausflugsziel ist das ehemalige Fischerdorf Cesenatico. Besonders die Altstadt rund um den Fischerhafen, eine Art Open-Air-Museum, das von Leonardo da Vinci entworfen wurde, wird Sie verzaubern.

Auch die weltweit älteste Republik San Marino, dessen Altstadt auf einem 750m hohen Plateau liegt, ist als Ausflugsziel sehr empfehlenswert – vor Allem für Shoppingbegeisterte, die hier zollfrei einkaufen können. Besuchen sie aber auch das Wahrzeichen der gleichnamigen Hauptstadt San Marino, die Festung auf dem Berg Titano, von wo aus Sie einen atemberaubenden Blick auf das Umland bis hin zur Adriaküste genießen können.

Die Emilia Romagna ist aber auch, bzw. vor Allem für ihre kulinarischen Spezialitäteninternational bekannt und beliebt. Probieren Sie die traditionelle Küche mit leckeren Gerichten wie dem belegten „Piadina“-Fladenbrot, den Bandnudeln mit Fischsoße „Tagliolini allo Scoglio“ oder die Pasta mit der berühmten Original-Hackfleischsoße „alla Bolognese“. Und dazu gönnen Sie sich am besten einen der aus dieser Region stammenden Weine, wie der Sangiovese oder der Trebbiano.

Ihre kulinarischen Highlights in der Emilia Romagna: u.a. Besuch des Agriturismo „I Muretti“

Abgesehen von der kleinen kulinarischen Einstimmung am Anreisetag in Form des kleinen Aperitifs und des Abendessens im Restaurant des Hotels können Sie sich am dritten Reisetag auf einen insgesamt 4-stündigen Besuch des Agriturismo (Bauernhof) "I Muretti" (ca. 4 km entfernt, Anreise in Eigenregie) freuen.

Zur Begrüßung führt Sie ein Mitglied der Inhaber-Familie einemal über das gesamte Gelände des Bauernhofs und durch die eigene Weinkellerei.

Bei der Besichtigung erfahren Sie mehr zur traditionellen Produktion der regionalen Weinsorten Sangiovese (Rotwein) und Rebola (Weißwein), welche Sie nach der Besichtigung natürlich auch verkosten werden. Dazu werden Ihnen selbstgemachte typische lokale Snacks, wie Cassoncini oder Piadinabrot mit nativem Olivenöl extra gereicht – ebenfalls alles aus eigenem Anbau.

Im Anschluss daran werden Sie bei dem kleinen Kochkurs „Spezialitäten der Romagna“ auch selbst Hand anlegen. Mit Schürze, Nudelholz und Nudelbrett ausgestattet erlernen Sie zunächst auf traditionelle Art und Weise das, für die Emilia Romagna, typische Fladenbrot „Piadina“ sowie das mit Gemüse oder Kräutern gefüllte „Cassone“ zuzubereiten.

Danach folgt der zweite Teil, bei dem Sie entweder ein typisches Pastagericht, wie zum Beispiel Tagliatelle oder Tortelloni oder ein ebenfalls typisches Ragout zubereiten werden.

Zum krönenden Abschluss Ihres Tages folgt im Anschluss an den Kochkurs noch ein gemeinsames 4-gängiges Abendessen! Zusätzlich zu den Gerichten die Sie zuvor zubereitet haben, erhalten Sie Antipasti, ein leckeres Dessert und köstlichen Wein! 

Heute treten Sie nach 13 erlebnisreichen und genussvollen Tagen Ihre Heimreise an. Wir hoffen, Sie konnten bei den Kochkursen viele neue Erkenntnisse mitnehmen und Ihre Lieben daheim damit verwöhnen.

Auf Wunsch haben Sie auch die Möglichkeit Ihre Rundreise noch um ein weiteres Highlight in Norditalien zu erweitern. Dazu können wir Ihnen auch gerne weitere individuelle Reisepakete für 3 Nächte am Lago Maggiore, am Comer See, im Piemont oder in Südtirol anbieten. Gleichermaßen können wir Ihre lange Heimreise mit einem 2-tägigen Zwischenstopp in Süddeutschland etwas "auflockern". Sprechen Sie uns einfach darauf an!

Ihre Unterkünfte

alle einklappen

Hotel

Das 4-Sterne Landgut „Fattoria degli Usignoli“ befindet sich in leicht erhöhter, ruhiger Lage, inmitten einer traumhaft schönen Hügellandschaft umgeben von typisch toskanischer Vegetation mit Weinbergen und Olivenhainen. Das Zentrum des kleinen, beschaulichen Örtchens San Donato in Fronzano mit ein paar Restaurants ist nur ca. 500m entfernt. Die nächst größere Stadt Reggello erreichen Sie nach etwa 5km und die toskanische Hauptstadt Florenz ist auch nur ca. 32 km entfernt. Der nächste Bahnhof in Sant’Ellero ist etwa 8 km (ca. 10 Fahrminuten mit einem Bus oder dem eigenen Auto) entfernt. Von hier aus erreichen Sie zahlreiche interessante Städte wie z.B. Florenz, Pistoia oder Arezzo ganz bequem und ohne lästige Parkplatzsuche. Das neues Outlet-Shoppingcenter „The Mall“ ist in nur 20 Minuten mit dem Auto erreichbar.

Das im 14. Jahrhundert von Mönchen des Vallombrosanerordens erbaute und im Laufe der Zeit liebevoll restaurierte Landgut bietet Ihnen auf dem insgesamt 11 Hektar großen privaten Areal zahlreiche Annehmlichkeiten für einen angenehmen Aufenthalt. Aufgrund der erhöhten Lage genießen Sie von Ihrer Unterkunft aus ein faszinierendes Panorama auf die umliegenden Olivenhaine und Weinberge. Die weitläufige Anlage besteht aus mehreren Gebäuden, in denen sich unter anderem die Apartments und Doppelzimmer sowie das Restaurant und der Frühstückspavillon „La Meridiana“ befinden. Im Haupthaus der „Fattoria degli Usignoli“ finden Sie neben der 24-h-Rezeption mit Hotelsafe auch eine Hotelbar. Außerdem verfügt die Anlage über kostenfreie Parkplätze und kostenfreie W-LAN Internetverbindung in den öffentlichen Bereichen.

Im weitläufigen und schön angelegten Außenbereich des Landguts finden Sie darüber hinaus ein Amphitheater, einen Kinderspielplatz, eine Tischtennisplatte, zwei Grillplätze, Enothek/Loungebar und zwei Swimmingpools, einer davon mit angeschlossenem Kinderbecken (geöffnet ca. Mai bis September, Liegestühle und Sonnenschirme kostenfrei). Der große Garten und ein dort liegender See laden Naturliebhaber zum Spazieren und Verweilen ein.


Unterbringung

Das Landgut „Fattoria degli Usignoli“ bietet seinen Gästen insgesamt 43 Apartments und 27 Doppelzimmer, die sich in mehreren Gebäuden innerhalb der Anlage befinden.

Die rustikal und typisch toskanisch eingerichteten Apartments (ca. 40-45 m²) bestehen aus einem Schlafzimmer mit Doppelbett und einem Wohn-/Schlafraum mit Kochecke und verfügen über Dusche/WC, Föhn, Klimaanlage, Safe, Sat-TV, Telefon, W-LAN Internetverbindung (kostenfrei) sowie über einen Balkon oder eine Terrasse.

Die klassisch eingerichteten, geräumigen Doppelzimmer (ca. 20-25 m²) sind mit Bad oder Dusche/WC, Föhn, Klimaanlage/Heizung (saisonbedingt), Safe, kleinem Kühlschrank, Sat-TV, Telefon, W-LAN Internetverbindung sowie mit Balkon oder Terrasse ausgestattet. 

Sport

Für sportlich aktive Gäste ist die „Fattoria degli Usignoli“ ganz besonders gut geeignet, denn die Anlage bietet neben einem Aufenthaltsraum im Haupthaus mit Billardtisch und Kicker noch weitere Möglichkeiten für zahlreiche sportliche Aktivitäten, wie z.B. Fußball, Boccia, Rollschuhfahren, Tennis und Mountainbike fahren (teilweise gegen Gebühr).

Das sportliche Highlight der Anlage ist jedoch der eigene Reitstall, der sich innerhalb des großen privaten Areals befindet. Hier haben Sie die Möglichkeit Reitstunden zu nehmen oder Ausritte durch die traumhaften toskanischen Hügellandschaften zu unternehmen (ca. 25,- €/Stunde).


Restaurant

Auch aus kulinarischer Sicht können Sie sich auf Ihren Aufenthalt in der „Fattoria degli Usignoli“ freuen. Das hoteleigene Restaurant bietet Ihnen eine vielfältige Auswahl an typisch toskanischen Gerichten mit vielen leckeren Fisch- und Fleischspezialitäten, hausgemachter Pasta und süßen Desserts. In den Hauptreisemonaten finden hier Barbecue-Abende statt, die zum Teil auch Einheimische aus der Gegend anziehen. Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit an Einsteiger-Kochkursen (halbtägig) sowie mehrtägige Intensiv-Kochkursen teilzunehmen (gegen Gebühr).

In der Enothek/Loungebar können Sie köstliche Weine, sowohl aus eigenem Anbau als auch aus der Umgebung (u.a. Chianti), genießen. Gegen Gebühr haben Sie hier die Möglichkeit an Weinproben teilzunehmen.

Im „La Meridiana“ können Sie sich morgens am Frühstücksbuffet bedienen und ab mittags die Seele bei einem Kaffee oder leckeren Snacks mit traumhaftem Ausblick baumeln lassen.


Hotel

Das 4 Sterne Relais il Castello liegt im kleinen, familiären, mittelalterlichen Dorf von Monte Castello di Vibio, mitten im "grünen Herzen Umbriens", etwa 11 km von Todi und 25 km von Deruta entfernt. Da der Ort bzw. das Hotel auf einer Anhöhe liegt, genießen Sie einen weiten, traumhaften Ausblick auf die umliegende umbrische Landschaft.

Das einfach eingerichtete Hotel besticht durch eine sehr familiäre Atmosphäre und aufmerksame Gastfreundschaft. Es bietet seinen Gästen u.a. eine Empfangshalle mit Rezeption und Sitzgelegenheiten, Hotelbar, Aufzug und einen Aufenthaltsraum mit TV-Bereich. Darüber hinaus steht Ihnen im gesamten Hotel kostenfreier W-LAN Internetzugang zur Verfügung. Vor dem Hotel und in direkter Umgebung stehen kostenfreie Parkplätze zur Verfügung. Freuen Sie sich außerdem auf regionale Köstlichkeiten aus dem hauseigenen Restaurant.

Sport & Wellness

Das Relais Il Castello in Monte Castello di Vibio empfängt Sie unter anderem mit einem Wellnesscenter und einem hübschen Garten. Wenige Schritte vom Hotel entfernt erwartet Sie ein eine traumhafte Panoramaterrasse mit einem Swimmingpool, umgeben von tropischer Vegetation und Blick auf die umliegende umbrische Landschaft.

Unterbringung

Während ihres Aufenthaltes im Relais il Castello wohnen Sie in komfortablen  klassischen Doppelzimmern die über Dusche, Haartrockner, Telefon, Safe, TV, Klimaanlage und mit einen schönen Blick auf Dorf verfügen.

Hotel

Das familiengeführte 3-Sterne Hotel Centopini liegt inmitten eines ca. 7.000 qm großen Parks am Rande des kleinen, charmanten Dörfchens Gemmano, ca. 16 km von der adriatischen Küste entfernt.

Das einfache aber überaus liebevoll geführte Hotel besticht vor Allem mit einer sehr angenehmen, familiären Atmosphäre. Es bietet seinen Gästen dabei unter anderem einen großzügigen Eingangsbereich mit Rezeption, eine kleine Bar, einen Aufenthaltraum mit TV sowie einen kostenfreien Parkplatz. Des Weiteren genießen Sie im hoteleigenen Restaurant, das unter direkter Regie der Familie steht, traditionelle Gerichte der Romagna.

Im Außenbereich erwartet Sie darüber hinaus ein Swimming Pool (geöffnet ca. Mai – September; Liegen und Sonnenschirme kostenfrei) mit Panorama-Sonnenterrasse, ein Mehrzwecksportplatz und Tischtennisplatten. 

Unterbringung

Die zweckmäßig eingerichteten Doppelzimmer (ca. 15 m²) verfügen über Bad oder Dusche/WC, Föhn, Klimaanlage (gegen Gebühr), Sat.-TV, Safe, Telefon und Balkon.

Auf Anfrage sind auch Apartments in der Hotelresidenz am anderen Ende der Stadt (750 m entfernt) buchbar.

Hinweise

  • Die Rundreise erfolgt in Eigenregie mit dem eigenen PKW
  • Alternative Unterbringung in gleichwertigen Hotels vorbehalten
  • Die Hotelklassifizierungen beziehen sich auf die Landeskategorie
  • Hotel- und Wellnesseinrichtungen teilweise gegen Gebühr
  • Bitte beachten Sie, dass Kinder seit dem 26.06.2012 einen eigenen Ausweis für Reisen außerhalb Deutschlands benötigen. Das gilt auch für Reisen innerhalb der EU. Weitere Informationen zu den Einreisebestimmungen erhalten Sie am Ende des Buchungsprozesses

Zusatzkosten vor Ort

  • Die meisten Autobahnen in der Schweiz, in Österreich und in Italien sind Mautpflichtig!
  • eventuelle Übernachtungssteuer (tassa di soggiorno), die von vielen Gemeinden erhoben wird und nach Check-Out im jeweiligen Hotel entrichtet werden muss.
    Aktuell bekannte Übernachtungssteuern (pro Person pro Nacht) in:
    • Toskana: 2,00 €
    • Umbrien: z.Z. keine
    • Emilia Romagna: z.Z. keine

Hinweis zur Mitnahme von Hunden

Die Mitnahme von Hunden ist bei dieser Reise auf Anfrage (Rückbestätigung durch Hotels erforderlich) möglich. Bitte beachten Sie dazu folgende Hinweise:

  • Landgut Fattoria degli Usignoli (Toskana): keine Gebühr
  • Hotel Relais il Castello (Umbrien): Gebühr pro Tag: keine Gebühr, max. 50kg
  • Hotel Centopini (Emilia Romagna): Gebühr pro Tag: 5,00 €, keine Einschränkungen

Teilweise sind in unserem Paket enthaltene Leistungen nur eingeschränkt oder mit zusätzlichen Gebühren/Tickets für Hunde nutzbar. Weitere Informationen dazu erhalten Sie hier.

Sollten Sie eine der im Paket inkludierten Leistungen nicht nutzen, bei der Ihr Hund nicht oder nur mit zusätzlichen Gebühren gestattet ist, besteht kein Anspruch auf Ersatttung dieser Leistung. 

Hinweis für Personen mit eingeschränkter Mobilität

Diese Reise ist im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Ob es trotzdem Ihren individuellen Bedürfnissen entspricht, erfragen Sie bitte telefonisch oder per E-Mail bei unserem Team

Filter
früheste Anreise
späteste Abreise

Unverbindliche Vormerkungen für 2019


Kontakt

Sie haben eine Frage zu dieser Reise oder möchten eine individuelle Anpassung des Angebotes
(z.B. Verlängerungsnächte, weiteres/anderes Zielgebiet, individueller Reisetermin, usw.) anfragen?
Dann nehmen Sie über dieses Formular ganz bequem Kontakt zu uns auf - wir werden uns schon in Kürze bei Ihnen melden!

Die eingegebenen Daten werden ausschließlich zum Zweck der Beantwortung Ihres Anliegens bzw. für die Kontaktaufnahme und die damit verbundene technische Administration gespeichert und verwendet. » Hinweise zum Datenschutz


Schwerpunkte: » Kulinarische Reisen » Rundreisen