Kopfbild
ab 659 € 10 Tage inkl. Frühstück & vielen Extras

PKW-Rundreise Lago Maggiore, Lago di Varese & Comer See

alle PKW-Rundreisen anzeigen

Auf dieser Rundreise entdecken Sie innerhalb von 10 Tagen mit Ihrem eigenen Auto die Vielfalt der westlichen Oberitalienischen Seen - freuen Sie sich auf mondäne Uferpromenaden und prachtvolle Paläste am Lago Maggiore und Comer See und einen abwechslungsreichen Kontrast am Lago di Varese, der mit idyllischen, grünen Seeufern, romantischen Radwegen und herrlicher Hügellandschaft reizt - für kulturelle Abwechslung sorgen die bereits inkludierten Bahntickets in die Modemetropole Mailand.

Sie beginnen Ihre Rundreise am nördlichen Westufer des Lago Maggiore, wo Sie das kleine Örtchen Ghiffa erwartet. Erkunden Sie von hier aus die vielen verschiedenen Orte entlang des Ufers und freuen Sie sich auf Orte wie Stresa, Arona oder Lorcano - allesamt sind sehr gut mit den regelmäßig fahrenden Fähren erreichbar, mit denen Sie sich eine ganz individuelle Kreuzfahrt über den Lago Maggiore zusammenstellen können. Darüber hinaus erwartet Sie unweit Ihres Hotels eine köstliche Weinprobe, bei der Sie verschiedene Weine aus dem Piemont verkosten werden.

Die Reise führt Sie im Anschluss in die charmante Gartenstadt Varese, die sich östlich des idyllischen Lago di Varese befindet. Erkunden Sie von hier aus die landschaftlich reizvolle Umgebung, in der Sie innerhalb kurzer Zeit nicht nur den ruhigen Lago di Varese erreichen können, sondern auch den Luganer See, dessen Hauptteil in der Schweiz liegt. Außerdem können Sie sich am zweiten Reisetag in Varese auf einen individuellen Bahnausflug nach Mailand freuen, der eine kontrastvolle Abwechslung darstellen wird.

Den krönenden Abschluss Ihrer Rundreise entlang der westlichen Oberitalienischen Seen bildet der reizvolle Comer See. Am nördlichen Westufer erwartet Sie der hübsche Urlaubsort Gravedona mit seinem antiken Ortskern, in dem elegante Restaurants, Cafés, Bars und Eisdielen zu einem entspannten Ausklang Ihrer Reise einladen. Nutzen Sie die Zeit aber auch für Ausflüge entlang der Ufer und besuchen Sie Orte mit klangvollen Namen wie Bellagio, Menaggio oder Varenna - außerdem können Sie sich noch mal auf ein kleines kulinarisches Highlight in Form einer köstlichen Weinprobe freuen.

Inklusivleistungen

  • 3 Übernachtungen im 4-Sterne Hotel Ghiffa in Ghiffa (Lago Maggiore)
    • Unterbringung im Standard Doppelzimmer inklusive Frühstück
    • 1x Weinprobe in der Cantina I Filari in Ghiffa (am 2. Reisetag)
  • 3 Übernachtungen im 4-Sterne Palace Grand Hotel Varese in Varese (Lago di Varese)
    • Unterbringung im Standard Doppelzimmer inklusive Frühstück
    • 1x Willkommensgetränk bei Check-In
    • 1x individueller Bahnausflug von Varese nach Mailand und zurück (am 2. Reisetag)
    • kostenfreier Shuttleservice zwischen Hotel und Stadtzentrum
  • 3 Übernachtungen im 3-Sterne Hotel Regina in Gravedona (Comer See)
    • Unterbringung im Standard Doppelzimmer inklusive Frühstück
    • 1x Begrüßungsgetränk pro Person bei Check-In
    • 1x Weinprobe in der Enoteca Sorsasso in Domaso (am 2. Reisetag)
    • 1x Strandhandtuch pro Person und Aufenthalt (Erhalt bei Anreise)
  • kostenfreie Nutzung der Swimmingpools in allen Hotels (ca. Juni bis September; Liegestühle & Sonnenschirme inkl.)
  • kostenfreier W-LAN Internetzugang in allen Hotels
  • kostenfreier Parkplatz in allen Hotels (nach Verfügbarkeit)

Wunschleistungen

  • zubuchbare Zimmerupgrades pro Person pro Nacht (auf Anfrage):
    • Hotel Ghiffa (Lago Maggiore), Doppelzimmer mit seitl. Seeblick: 10,- €
    • Hotel Regina (Comer See), Doppelzimmer Komfort mit Seeblick: 20,- € bis 28,- €
    • Hotel Regina (Comer See), Doppelzimmer Superior mit Seeblick: 32,- € bis 35,-€
  • auswählbare Alternativhotels für diese Reise (Abschläge/Aufpreise auf Anfrage):
    • Lago Maggiore: Hotel Simplon****, Baveno (Lago Maggiore)

Kinderermäßigung & Einzelunterbringung

  • Bei Unterbringung im Doppelzimmer mit 2 Vollzahlern erhält max. 1 Kind folgende Ermäßigung auf den Vollzahlerpreis:
    • von 0 bis Ende 2 Jahre: 100 %
    • von 3 bis Ende 11 Jahre: 50 %
    • ab 12 Jahren (auch Erwachsene): 10%
  • Maßgeblich ist das Alter bei Reiseantritt. Die Ermäßigungen beziehen sich auf den Vollzahlerpreis. Die Unterbringung von Kindern/Erwachsenen ab 3 Jahren erfolgt in der Regel im Zustellbett. Die Doppelzimmer mit Zustellbett sind in allen Hotels nur auf Anfrage buchbar. In einigen Hotels ist die Bereitstellung von Babybetten gebührenpflichtig.
  • Aufpreis Einzelunterbringung (auf Anfrage): 9 Nächte 290,- € bis 320,- €

Jetzt buchen Anpassung anfragen
alle einklappen

Ihr Reiseverlauf

Ihre individuelle PKW Rundreise an den westlichen Oberitalienischen Seen beginnt nach der Überquerung der Alpen am Lago Maggiore, wo Sie der hübsche Ort Ghiffa am nördlichen Westufer erwartet.

Gerne unterstützen wir Sie bei der Gestaltung Ihrer gewünschten Anreise - ganz gleich ob Sie mit dem eigenen Auto, mit dem Zug oder lieber mit dem Flugzeug anreisen möchten! Sprechen Sie uns einfach an und wir schlagen Ihnen passende Hotels für einen Zwischenstopp in Süddeutschland, Österreich, der Schweiz oder in Norditalien vor oder unterbreiten Ihnen Angebote für eine Bahn- oder Fluganreise mit passendem Mietwagen.

Nach Ihrer Ankunft in Ghiffa, dem Check-In in Ihrem 4-Sterne Hotel Ghiffa und dem Bezug Ihres Zimmers können Sie den Rest Ihres Anreisetages nutzen um Ihren Urlaubsort kennenzulernen.

Die durch die Herstellung von Filzhüten bekannte Gemeinde Ghiffa befindet sich am Westufer des Lago Maggiore und besteht aus einer Vielzahl von kleinen Dörfchen, wovon jedes einzelne mit individuellem Charakter auf seine eigene Art und Weise überzeugt. Die Gemeindeteile am Ufer reizen mit ihren charmanten Restaurants und Cafés, wohingegen im nur ca. 2 km vom Hotel entfernten Ortsteil „Ronco di Ghiffa“ einen der zum UNESCO-Weltkulturerbe gehörenden "Heiligen Berge" finden: den „Sacro Monte di Ghiffa“. Inmitten von geheimnisvoller Natur umfasst er eine Reihe von sehenswerten Kapellen und den Laubengang eines Kreuzweges. Nach dem Aufstieg zur Wallfahrtskirche wird Ihnen ein atemberaubender Ausblick auf den Lago Maggiore und das gegenüberliegende Ufer geboten.

Lassen Sie Ihren Tag in einem der schönen Restaurants in der fußläufigen Umgebung Ihres Hotels ausklingen und stimmen Sie sich mit einem Glas Wein auf die kommenden Tage am Lago Maggiore ein.

In den kommenden Tagen können Sie in aller Ruhe den herrlichen Lago Maggiore in all seiner Vielfältigkeit kennen lernen. Dank seines besonders milden Klimas wird die Gegend um den See auch „Garten Europas“ genannt. Unzählige Blumen- und Pflanzenarten aus aller Welt haben hier ihre natürliche Umgebung gefunden und machen den Lago Maggiore zu einem wahren Paradies für Naturfans und Wanderfreunde.

Sehenswert sind zum Beispiel die berühmten Botanischen Gärten der Villa Taranto. Tausende, aus aller Welt importierte Pflanzen, sowie seltene, in Europa zum Teil auch einzigartige botanische Sammlungen lassen sich hier bestaunen. 

Entlang des Ufers reihen sich viele berühmte Städte aber auch charmante kleine Orte aneinander, die von Ihnen erkunden werden wollen. Besuchen Sie - auf italienischer Seite - beispielsweise Cannobio, Verbania, Baveno oder Luino. Auch Arona, das von Vielen als der schönste Ort am Lago Maggiore bezeichnet wird, ist mit der 35 m hohen Kupfer-Kolossalstatue von Karl Borromäus ein attraktives Ausflugsziel.

Ein absolutes MUSS und demnach eines der beliebtesten Ausflugsziele am Lago Maggiore liegt innerhalb des Sees - gemeint sind die Borromäischen Inseln. Ein kleines "Archipel", bestehend aus 5 Inseln, die Sie mit regelmäßig fahrenden Booten von vielen Orten, wie z.B. Stresa aus erreichen können. Bestaunen Sie die prachtvollen Villen und die dazugehörigen beeindruckenden Gärten auf der Isola Madre und der Isola Bella oder schlendern Sie durch die urigen Gassen des Zentrums der Isola Superiore, der einzig bewohnten Insel.

Kulturinteressierte sollten aber auch einen Ausflug zum bekannten Kloster Santa Caterina del Sasso, das aufwendig in die steilen Felsen gebaut wurde, nicht verpassen. Ein Tipp für Marktgänger ist der bekannte, historische Wochenmarkt in der Stadt Luino.

Auf schweizerischer Seite sind Orte wie Lorcano, Ascona, Brissagio und die gleichnamigen Brissagio-Inseln, wo prächtige Villen, riesige Parks und traumhafte, mediterrane Pflanzen auf Sie warten, sehr sehenswert.

Ihre inkludierte Weinprobe in der "Cantina I Filari"

Am zweiten Reisetag am Lago Maggiore erwartet Sie nur etwa 250 m von Ihrem Hotel entfernt eine kleine Weinprobe im Weingeschäft "I Filari", einer Niederlassung der renommierten Cantina Zanello aus dem piemontesischen Weinanbaugebiet Monferrato. Der bereits in der 5. Generation familiengeführte Betrieb verfügt über ein 40 Hektar großes Areal wovon etwa 4,5 Hektar mit Weinreben bepflanzt sind. Daneben betreibt die Familie eine große Aufzucht von freilaufenden Schweinen und anderen Nutzieren und baut neben Wein auch Oliven und diverse Obstsorten an.

Um den Besuchern am Lago Maggiore diese Bandbreite an köstlichen Produkten näher zu bringen, hat die Familie in Ghiffa ein kleines Geschäft eröffnet, in dem individuelle Weinproben und Verkostungen der verschiedenen Produkte angeboten werden, auf eben diese Sie sich innerhalb Ihres Aufenthaltes freuen dürfen.

Nach den ersten erlebnisreichen Tagen am Lago Maggiore begeben Sie sich heute auf die ca. 1,5-stündige Etappe zum Lago di Varese, der sich östlich des Lago Maggiore befindet. Auf Ihrer Fahrt entlang des Westufers fahren Sie vorbei an sehenswerten Orten, wie Stresa oder Arona, die sich ganz hervorragend für einen Zwischenstopp eigenen.

Nachdem Sie dann Varese, die zweite Station Ihrer Rundreise am Lago di Varese, der im Zentrum der westlichen oberitalienischen Seen liegt, erreicht haben, empfängt Sie das gut geführte 4-Sterne Palace Grand Hotel Varese auf eine kleinen Anhöhe, ca. 2 km von hübschen Zentrum entfernt. Nach dem Check-In haben Sie aufgrund der kurzen Etappe bestimmt noch genug Zeit Ihren Urlaubsort näher kennenzulernen.

Die hübsche Gartenstadt Varese liegt etwa 4 km östlich des gleichnamigen Sees „Lago di Varese“, am Fuße des mächtigen Gebirgszuges des „Campo dei Fiori“. Sie besticht vor Allem durch ihre geschichtsträchtige Altstadt mit ihren historischen Villengebäuden und herrlichen Parkanlagen. Besuchen Sie beispielsweise die Villa Mirabello mit ihrem archäologischen Museum und den farbenprächtigen Gärten, den barocken Palazzo Estense, die Villa Panza oder den imposanten Glockenturm der Basilika von San Vittore. Innerhalb der stimmungsvollen Altstadt laden die vielen kleinen Plätze mit gemütlichen Bars und Restaurants nach einem ausgiebigen Einkaufsbummel rund um den lebendigen Corso Matteotti zum Verweilen ein.

Zwischen dem Lago Maggiore im Westen und dem Comer See im Osten befindet sich der mit knapp 15 km² siebtgrößte der Oberitalienischen Seen. Während sich im Norden das bis zu 1220 m hohe Gebirgsmassiv des Campo dei Fiori erhebt, erstrecken sich westlich, östlich und südlich weiche Hügellandschaften, in denen weitere kleine Seen und unter Naturschutz stehende Sumpfgebiete liegen.

Genießen Sie die idyllische Landschaft bei Spaziergängen oder Fahrradtouren auf gut ausgebauten Wegen entlang der grünen Ufer und lassen sich von der herrlichen Kulisse in den Bann ziehen.

In der Umgebung bietet sich Ihnen außerdem eine ganze Reihe an sehenswerten Ausflugzielen. Besuchen Sie also nicht nur die gleichnamige Stadt Varese, sondern auch ein paar der hübschen „bemalten Dörfer“ nördlich des Lago di Varese, wie Arcumeggia, Marchirolo oder Boarezzo, dessen Häuserfassaden mit kunstvollen Gemälden verziert sind. Ebenfalls sollten Sie einen Besuch der Ortschaft Castelseprio einplanen, in der Sie eine der sieben bedeutenden Machtstätten der Langobarden in Italien finden, die seit Juni 2011 Teil des UNESCO Weltkulturerbes sind.

Eines der kulturellen Highlights von Varese befindet sich nördlich der Stadt am Südhang des Campo dei Fiori: der „Sacro Monte di Varese“, der zusammen mit den anderen acht heiligen Bergen zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Dabei handelt es sich um einen christlichen Pilgerweg, die mit zahlreichen Kapellen aus dem 17. Jahrhundert geschmückt ist. Am Ende des Weges, im Bergdörfchen Santa Maria del Monte, thront hübsche Wallfahrtskirche, von wo aus Sie für den Anstieg mit einem atemberaubenden Panorama belohnt werden. Sehenswert ist hier auch das Museo Baroffio, das über eine Reihe romanischer Skulpturen und Gemälde verfügt.

Unbedingt sollten Sie während Ihres Aufenthaltes in Varese nicht nur den idyllischen Lago di Varese, sondern auch den berühmten Luganer See besuchen. Das hübsche Örtchen Porto Ceresio, das am kleineren italienischen Teil des Ufers liegt, befindet sich nur knapp als 17 km entfernt. Setzen Sie mit dem Boot ins schweizerische Morcote über, von wo aus Sie mit regelmäßigen Fähren Orte wie Gandria, Paradiso oder Lugano erkunden können.

Individueller Bahnausflug nach Mailand

Am zweiten Reisetag Ihres Aufenthaltes in Varese können Sie sich noch auf ein ganz besonderes Highlight freuen - und zwar auf die berühmte Mode- und Kulturmetropole Mailand. Dazu haben wir bereits entsprechende Bahntickets von Varese nach Mailand-Centrale und zurück im Paket inkludiert, damit Sie die lombardische Hauptstadt ganz ohne Parkplatzsuche und ohne hohe Parkgebühren entspannt erkunden können. Die Hinfahrt erfolgt morgens etwa ab 9 Uhr und die Rückfahrt ab ca. 16 Uhr, sodass Sie am Abend noch genug Zeit haben und den Tag in Ruhe ausklingen zu lassen.

Verbringen Sie Ihren Tag in Mailand ganz nach Ihrem Geschmack - vom Shopping über Sightseeing bis hin zu Spaziergängen durch die vielen Stadtparks können Sie Mailand auf eigene Faust in Ihrem persönlichen Tempo erkunden.

Nach dem Frühstück in Ihrem 4-Sterne Grand Hotel begeben Sie sich heute auf den Weg zum nördlichen Westufer des Comer Sees, wo Sie nach etwa 2 Autostunden der hübsche Ort Gravedona erwartet.

Wir empfehlen die Fahrt südlich der italienisch-schweizerischen Grenze durch das Hügelland mit Kurs auf die berühmte Stadt Como, die sich optimal für einen ausgiebigen Zwischenstopp eignet. Die antike Altstadt mit Ihrem imposanten Dom aus dem 14. und 15. Jahrhundert ist auf jeden Fall ein MUSS bei Ihrem Aufenthalt am Comer See. Da von dort aus die eindrucksvolle Weiterreise entlang der Uferstraße nach Gravedona nur etwa 1,5 Stunden dauern wird, empfehlen wir von Como aus einen Ausflug in das auf ca. 715 m Höhe gelegene Dorf Brunate, das Sie mit der nostalgischen Zahnradbahn (Funicolare) von Como aus erreichen. Oben angekommen genießen Sie einen atemberaubenden Ausblick auf Como und den Comer See.

Nachdem Sie dann Gravedona, die letzte Station Ihrer Seen-Rundreise erreicht haben, empfängt Sie das familiengeführte 3-Sterne Hotel Regina direkt am Ufer des Sees. Nach dem Check-In haben Sie noch die Möglichkeit sich entweder Ihren Urlaubsort Gravedona (ca. 10 Gehminuten) oder das Zentrum des Nachbarortes Domaso (ca. 15 Gehminuten) anzusehen, die jeweils mit ihren charmanten Restaurants zu einem entspannten Ausklang des Tages einladen.

Als drittgrößter See Norditaliens präsentiert sich der Comer See als besonders romantisch. Prachtvolle Villen, luxuriöse Gärten, eine vielfältige Natur und malerische Dörfer laden zum Spazieren, Staunen und Verweilen ein. Nicht ohne Grund verbringen Stars wie George Clooney, Brad Pitt oder Madonna den Urlaub in Ihren Domizilen am See.

Nutzen Sie die nächsten Tage um den Comer See ausgiebig kennen zu lernen und besuchen Sie bekannte Orte wie zum Beispiel Bellagio, Menaggio oder Varenna. Jeder Ort dieses Sees besticht durch seine individuelle Atmosphäre und seine malerischen Seeufer und Promenaden. Lassen Sie in romantischen und eleganten Cafés die Seele baumeln und beobachten Sie die „italienische Schickeria“ beim Einkaufsbummel.

Bei Ihrem Aufenthalt am Comer See und Ihren Ausflügen werden Ihnen mit Sicherheit die unzähligen, prachtvollen und pompösen Villen auffallen. Sie stammen nahezu alle aus der Zeit in der hier die Seidenindustrie florierte und gehen bis ins 15. Jahrhundert zurück. Die bekanntesten unten ihnen sind die Villa Carlotta, die Villa d'Este, die Villa Melzi oder die Villa del Balbianello, dessen beeindruckende botanische Gärten und Parkanlagen mit einer Fülle an subtropischen Pflanzen zu romantischen Spaziergängen einladen.

Sollten Sie innerhalb Ihres Aufenthaltes noch genug Zeit haben und gut zu Fuß sind, sollten Sie einen Ausflug nach Ossuccio zum „Sacro Monte di Ossuccio“ unternehmen. „Erklimmen“ Sie den heiligen Berg bis auf eine Höhe von 419m entlang der "Via delle Cappelle", einem mit Kapellen, Statuen und Olivenhainen bestandenen Weg und genießen Sie die wunderschöne Aussicht auf den Comer See. Die fünfzehn ca. 350 Jahre alten Kapellen, die sich den Rosenkranzmysterien widmen, schmiegen sich harmonisch in die Landschaft entlang des Weges und bilden somit ein sehr idyllisches Ensemble. Dieser Berg, der im Jahre 2003 mit acht weiteren italienischen „heiligen Bergen“ von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt wurde, besticht vor allen Dingen durch seine landschaftliche Schönheit.

Ihre inkludierte Weinprobe in der Azienda Agricola Sorsasso in Domaso

Am zweiten Reisetag Ihres Aufenthaltes am Comer See wird Sie noch mal ein köstliches kulinarisches Highlight erwarten - und zwar eine Weinprobe in der Azienda Agricola Sorsasso. Die familiengeführte Weinkellerei, die malerisch in Südhanglage von Weinreben und mediterraner Vegetation eingebettet wird, kultiviert hier bereits seit über 20 Jahren die Weine, die auf den eigenen 4 Hektar großen Anbauflächen wachsen. Eine Verkostung der Weine bedeutet bei der Familie Travi nicht nur ein Fest für den Gaumen sondern auch für die Augen, denn Sie genießen während der Weinprobe, bei der Sie auch weitere Produkte aus eigenem Anbau verkosten werden, einen herrlichen Ausblick über den Comer See.

Am heutigen Tag endet nach dem Frühstück im Hotel Ihre Rundreise entlang der westlichen Oberitalienischen Seen und Sie treten Ihre Heimreise an.

Auf Wunsch haben Sie auch die Möglichkeit Ihre Rundreise noch um ein weiteres Highlight in Norditalien zu erweitern. Dazu können wir Ihnen auch gerne weitere individuelle Reisepakete für 3 Nächte im Piemont, in Venetien, Südtirol oder am Gardasee anbieten. Gleichermaßen können wir Ihre lange Heimreise mit einem 2-tägigen Zwischenstopp in Süddeutschland etwas "auflockern". Sprechen Sie uns einfach darauf an!

Ihre Unterkünfte

alle einklappen

Hotel

Das sich in einem hübschen Jugendstilgebäude aus dem 19. Jahrhundert befindende 4-Sterne Hotel Ghiffa liegt unmittelbar am Westufer des Lago Maggiores in der idyllischen Gemeinde  Ghiffa. Die durch die Herstellung von Filzhüten bekannte Ortschaft besteht aus einer Vielzahl von kleinen Dörfchen, wovon jedes einzelnes, aufgrund seines individuellen Charakters, auf seine eigene Art und Weise überzeugt. So beeindruckt beispielsweise das nur ca. 2km vom Hotel entfernte „Ronco di Ghiffa“ mit seinem zum Unesco-Weltkulturerbe gehörendem Heiligtum, dem „Sacro Monte della SS. Trinità di Ghiffa“, welches inmitten von geheimnisvoller Natur eine Wallfahrtskirche, Kapellen und einen Kreuzweg beherbergt und einen traumhaften Ausblick auf den Lago Maggiore bietet. 

Das charmante Hotel im eleganten Jugendstil empfängt seine Gäste in einem gemütlichen Empfangsbereich mit 24-Stunden Rezeption, Gepäckaufbewahrung, Aufzug und komfortablen Sitzmöglichkeiten. Darüber hinaus bietet das Hotel zahlreiche weitere Annehmlichkeiten wie eine einladende Bar, einen Leseraum in beruhigendem Ambiente und eine kostenfreie W-LAN Internetverbindung. Lassen Sie sich in dem hoteleigenen Restaurant kulinarisch verwöhnen und genießen Sie in den mit viel Liebe zum Detail hergerichteten Räumlichkeiten des edlen Restaurants oder auf der traumhaften Panoramaterrasse mit Seeblick eine Auswahl der besten regionalen Spezialitäten. Parkmöglichkeiten stehen den Hotelgästen kostenfrei zur Verfügung. 

Besonders reizvoll ist außerdem die wunderschöne Außenterrasse, die sich über dem Ufer des Lago Maggiores erhebt und mit einem großzügigen Swimmingpool und Liegemöglichkeiten ausgestattet ist und einen einzigartigen Ausblick auf den See und das bergige Ostufer ermöglicht. Eine weitere Besonderheit ist der private kleine Strandabschnitt mit Sonnenschirmen und Liegen, der sich direkt unterhalb der Hotelanlage befindet und über einen flach abfallenden Zugang zum Wasser, sowie einen privaten Steg mit Bootsanleger verfügt. Mieten Sie sich beispielsweise ein kleines Bötchen im Hotel und erkunden Sie die vielen kleinen hübschen Ortschaften, die sich rund um das Ufer des Sees verteilen. 

Unterbringung

Das Hotel Ghiffa bietet seinen Gästen insgesamt 39 klassische Standard Doppelzimmer, die zum Teil über seitlichen oder direkten Seeblick verfügen und eine Anzahl an drei verschiedenen Apartmenttypen. 

Ihre Unterbringung erfolgt in einem der liebevoll gestalteten Standard Doppelzimmer, die mit einem Badezimmer mit Dusche/WC, Föhn, Klimaanlage/Heizung, Schreibtisch, Telefon, Sat-TV, Safe und gemütlichen Sitzmöglichkeiten ausgestattet sind. Eine W-LAN Internetverbindung steht Ihnen kostenlos zur Verfügung. Ein Teil der Zimmer verfügt darüber hinaus über einen Balkon oder eine Terrasse mit traumhaftem Ausblick. 

Hotel

Das charmante 4-Sterne Palace Grand Hotel thront inmitten eines kleinen Waldgebietes am Rande des Stadtzentrums von Varese, das etwa 2 km entfernt ist. Aufgrund der strategisch günstigen Lage, sind die umliegenden Oberitalienischen Seen bereits nach kurzer Zeit mit dem Auto erreichbar. Der idyllische Lago di Varese ist beispielsweise nur etwa 10 km, der Lago Maggiore ca. 20 km und der Comer See ca. 65 km entfernt. Auch der Flughafen Mailand-Malpensa befindet sich nur ca. 44 km vom Hotel entfernt.

Das im Jahre 1913 eröffnete Traditionshotel erstrahlt dank stetiger Renovierungsarbeiten noch heute im vollem Glanz, wobei der ursprüngliche Charme von Eleganz und architektonischer Gestaltung auf Basis der Freiheitszeit nicht verloren ging. Die Gäste des Hotels werden in einer stilvollen Empfangshalle mit 24-Stunden Rezeption, Gepäckaufbewahrung, Aufzug und gemütlichen Sitzmöglichkeiten empfangen. Die Einarbeitung hochwertiger Stilelemente wie Marmorsäulen, verzierte Wände, die hohen Decken und Bodentiefen Fenster und auch das mächtige Treppenhaus des eleganten Hotels versetzen die Gäste in eine ganz besondere Atmosphäre. Zu den weiteren zahlreichen Annehmlichkeiten gehören unter anderem eine Hotelbar, ein qualitativ hochwertiges Restaurant im Liberty-Stil, einen kleinen Lounge-Bereich, Internetterminal, ein Fitnessstudio und ein kleiner Wellness-Bereich. Darüber hinaus bietet das Hotel eine kostenfreie W-LAN Internetverbindung, einen Parkplatz direkt am Hotel und einen Fahrradverleih. 

Besonders reizvoll ist außerdem die hübsch angelegte Parkanlage, die das Hotel umgibt und mit einem gemütlichen Lounge-Bereich, einer bogenförmigen und mit Säulen verzierten Terrasse mit Sitzmöglichkeiten, einem Swimmingpool mit umliegender Liegewiese und zwei mit Flutlicht ausgestatteten Tennisplätzen ausgestattet ist. 

Unterbringung

Das Palace Grand Hotel bietet seinen Gästen insgesamt 112 Zimmer.

Ihre Unterbringung erfolgt in einem der mit viel Liebe zum Detail hergerichteten Standard Doppelzimmer (ca. 23 m²), die mit einem marmorverziertem Badezimmer mit Bad oder Dusche/WC, Föhn, Klimaanlage, Schreibtisch, Telefon, Sat-TV, Kühlschrank und gemütlichen Sitzmöglichkeiten ausgestattet sind. Eine W-LAN Internetverbindung steht Ihnen kostenlos zur Verfügung.

Die Einzelunterbringung erfolgt in Standard Einzelzimmern (ca. 18 m²) die über die gleiche Ausstattung verfügen, jedoch etwas kleiner sind.

Hotel

Das familiengeführte 3-Sterne Hotel Regina liegt direkt am Ufer des Comer Sees und nur etwa 650 m vom Ortszentrum von Gravedona entfernt. Das Zentrum des Nachbarortes Domaso erreichen Sie nach etwa 15 Minuten zu Fuß.  

Das charmante Hotel bietet Ihnen unter anderem eine Lobby mit Rezeption und Aufzug, Hotelbar, Frühstücksraum mit Außenterrasse, kostenfreien W-LAN Internetzugang, Fitnessraum und einen kostenfreien Parkplatz. Ihre Unterkunft besticht dabei mit einem sehr freundlichen und zuvorkommenden Service.

Die Highlights Ihrer Unterkunft sind jedoch der private Strandabschnitt mit flach abfallendem Sand-/Kiesstrand und der traumhafte Pool (geöffnet ca. Mai bis September) mit angrenzender Liegewiese, der sich direkt am See befindet und zum Verweilen einlädt. Liegen und Sonnenschirme stehen Ihnen hier kostenfrei zur Verfügung. Während Sie hier entspannen können Sie sich an der Hotelbar mit leckeren Snacks oder erfrischenden Getränken versorgen.

Gegen Gebühr erhalten Sie darüber hinaus Leihfahrräder um die Umgebung per Rad zu erkunden und entspannende Massagen.

Unterbringung

Die liebevoll eingerichteten Doppelzimmer "Classic" (ca. 14 m²) verfügen über Dusche/WC, Föhn, Heizung (saisonbedingt), Sat-TV, Safe, Telefon, und kostenfreiem W-LAN Internetzugang.

Gegen Aufpreis sind auch Doppelzimmer "Komfort mit Seeblick" (ca. 16m²) buchbar. Sie verfügen zusätzlich über einen Balkon mit Seeblick.

Die Superior Doppelzimmer verfügen zusätzlich über einen Balkon bzw. Terrasse mit Seeblick, sind geräumiger und bieten einen Wasserkocher.

Hinweise

  • Die Rundreise erfolgt in Eigenregie mit dem eigenen PKW
  • Alternative Unterbringung in gleichwertigen Hotels vorbehalten
  • Die Hotelklassifizierungen beziehen sich auf die Landeskategorie
  • Hotel- und Wellnesseinrichtungen teilweise gegen Gebühr
  • Bitte beachten Sie, dass Kinder seit dem 26.06.2012 einen eigenen Ausweis für Reisen außerhalb Deutschlands benötigen. Das gilt auch für Reisen innerhalb der EU. Weitere Informationen zu den Einreisebestimmungen erhalten Sie am Ende des Buchungsprozesses

Reiseunterlagenversand

Bei Ihrer Buchung haben Sie die Wahl, wie umfangreich Ihre Reiseunterlagen werden sollen. Dazu bieten wir Ihnen die Möglichkeit die Reiseunterlagen im Standardversand per Post (kostenfrei in alle europäischen Länder) oder im Premiumversand per DHL (gegen Aufpreis, in alle europäischen Länder außer die Schweiz) zu bestellen.

  • Reiseunterlagenversand "Standard" mit der Deutschen Post: 0,- € (inklusive)
  • Reiseunterlagenversand "Premium" im Urlaubspaket mit DHL: 18,- € pro Buchung
    Das Urlaubspaket beinhaltet neben unseren Urlaubsextras (Strandtasche & Sonnenbrillen) den folgenden Reiseführer:
    • VistaPoint Reiseführer Oberitalienische Seen (96 Seiten, Auflage 2016)

Zusatzkosten vor Ort

  • Die meisten Autobahnen in der Schweiz, in Österreich und in Italien sind Mautpflichtig!
  • eventuelle Übernachtungssteuer (tassa di soggiorno), die von vielen Gemeinden erhoben wird und nach Check-Out im jeweiligen Hotel entrichtet werden muss.
    Aktuell bekannte Übernachtungssteuern (pro Person pro Nacht) in:
    • Ghiffa: ca. 1,20 €
    • Varese: ca. 2,50 €
    • Gravedona: zur Zeit keine

Hinweis zur Mitnahme von Hunden

Die Mitnahme von Hunden ist bei dieser Reise auf Anfrage (Rückbestätigung durch Hotels erforderlich) möglich. Bitte beachten Sie dazu folgende Hinweise:

  • Hotel Ghiffa (Lago Maggiore): Gebühr pro Tag: 10,00 €
  • Palace Grand Hotel (Lago di Varese): Gebühr pro Tag: keine, max. 15 kg
  • Hotel Regina (Gardasee): Gebühr pro Aufenthalt: 30,00 €

Teilweise sind in unserem Paket enthaltene Leistungen nur eingeschränkt oder mit zusätzlichen Gebühren/Tickets für Hunde nutzbar. Weitere Informationen dazu erhalten Sie hier.

Sollten Sie eine der im Paket inkludierten Leistungen nicht nutzen, bei der Ihr Hund nicht oder nur mit zusätzlichen Gebühren gestattet ist, besteht kein Anspruch auf Ersatttung dieser Leistung. 

Hinweis für Personen mit eingeschränkter Mobilität

Diese Reise ist im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Ob es trotzdem Ihren individuellen Bedürfnissen entspricht, erfragen Sie bitte telefonisch oder per E-Mail bei unserem Team

Filter
früheste Anreise
späteste Abreise

Kontakt

Sie haben eine Frage zu dieser Reise oder möchten eine individuelle Anpassung des Angebotes
(z.B. Verlängerungsnächte, weiteres/anderes Zielgebiet, individueller Reisetermin, usw.) anfragen?
Dann nehmen Sie über dieses Formular ganz bequem Kontakt zu uns auf - wir werden uns schon in Kürze bei Ihnen melden!

Die eingegebenen Daten werden ausschließlich zum Zweck der Beantwortung Ihres Anliegens bzw. für die Kontaktaufnahme und die damit verbundene technische Administration gespeichert und verwendet. » Hinweise zum Datenschutz


Schwerpunkt: » Rundreisen