Kopfbild
ab 989 € 14 Tage inkl. Frühstück, Fährüberfahrten, u.v.m.

PKW-Rundreise Toskana, Sardinien & Gardasee

alle PKW-Rundreisen anzeigen

Erleben Sie auf dieser individuellen Rundreise die traumhafte Mittelmeerinsel Sardinien mit ihren karibischen Stränden, beeindruckenden Naturdenkmälern und ihrer bewegten Geschichte hautnah mit dem eigenen Auto in Kombination mit abwechslungsreichen Aufenthalten in der Toskana und am Gardasee.

Sie beginnen Ihre individuelle Rundreise umgeben von weichen Hügellandschaften in der wunderschönen Toskana, wo neben den berühmten Weinanbaugebieten vor allem historische Städte wie Pisa, Lucca oder Florenz darauf warten von Ihnen entdeckt zu werden - letztere werden Sie dank der inkludierten Zugtickets ganz besonders bequem erkunden können.

Im Anschluss daran fahren Sie von Livorno mit der bereits enthaltenen Nachtfähre nach Sardinien, wo Sie am nächsten Morgen ausgeruht und voller Vorfreude in Olbia ankommen und sich in aller Ruhe zur ersten Station Ihrer Erkundungstour auf Sardinien aufmachen.

Entdecken Sie in den nächsten drei Tagen im Nordwesten der Insel die Umgebung rund um Ihren charmanten Urlaubsort Bosa, die Ihnen zahlreiche traumhafte Strände und sehenswerte Orte bietet. Ihre Unterkunft in Bosa wird Sie darüber hinaus tief ins Leben der Dorfbewohner eintauchen lassen, denn Sie wohnen in Zimmern die über die ganze Altstadt verstreut sind.

Die zweite Reisestation auf Sardinien befindet sich in der Nähe von Calasetta, einem typischen Küstenort auf der wild-romantischen Insel Sant'Antioco. Die noch weitgehend unberührte Naturlandschaft der Provinz Sulcis-Iglesiente und auf den Inseln des Sulcis-Archipels zeigt Ihnen eine ganz andere, ursprüngliche Seite Sardiniens. Unternehmen Sie hier z.B. erholsame Spaziergänge und Fahrradtouren entlang der Küste oder einen Ausflug in die sehenswerte Inselhauptstadt Cagliari.

Nach der erlebnisreichen Woche auf Sardinien fahren Sie mit der Nachtfähre von Olbia zurück nach Livorno, von wo aus Sie sich am nächsten Morgen wieder ganz ausgeruht zum herrlichen Gardasee begeben werden, der letzten Station Ihrer individuellen Entdeckungsreise.

Der azurblaue Gardasee ist der perfekte Ausklang Ihrer Rundreise - nicht nur wegen seines mediterranen Klimas oder der beeindruckenden Landschaften zwischen weichen Hügeln und der majestätischen Alpenkulisse, sondern auch weil die vielen Orte am Seeufer so vieles von Italien vereinen - von verschiedenen kulinarischen Genüssen in den Cafés und Restaurants bis zum unbeschreiblichen Dolce Vita, das man hier an den mondänen Uferpromenaden eindrucksvoll erleben kann.

Inklusivleistungen (13 Übernachtungen / 14 Reisetage)

  • 2 Übernachtungen im 4-Sterne Hotel Biondi in Montecatini Terme (Toskana)
    • Unterbringung im Standard Doppelzimmer inklusive Frühstück
    • 1x Abendessen am Anreisetag im Hotelrestaurant (ohne Getränke)
    • 1x Bahnfahrkarten von Montecatini Terme nach Florenz und zurück für den 2. Reisetag in Montecatini
    • Gebühren für den Hotelparkplatz inklusive
  • 1 Übernachtung an Bord der Moby Lines Nachtfähre von Livorno nach Olbia
    • Unterbringung in einer 2-Bett Außenkabine
    • PKW-Beförderung bis max. 5,00 m Länge
    • Frühstücksgutschein (bestehend aus je 1x: Heißgetränk, Croissant, Brötchen, Honig, Butter, Marmelade, Eier, Speck)
  • 3 Übernachtungen im 3-Sterne Albergo Diffuso Corte Fiorita in Bosa (Sardinien, Nordwesten)
    • Unterbringung im Standard Doppelzimmer inklusive Frühstück
    • 1x Abendessen am Anreisetag in einem Restaurant nahe des Haupthauses (ohne Getränke)
    • 1x Bootsausflug (ca. 60 Min.) über den Fluss Temo am 2. oder 3. Reisetag
    • 1x Weinprobe (ca. 45 Min.) in Bosa am 2. oder 3. Reisetag
  • 3 Übernachtungen im 3-Sterne Hotel Luci del Faro in Calasetta (Sardinien, Südwesten)
    • Unterbringung im Standard Doppelzimmer inklusive Frühstück
    • 1x Abendessen am Anreisetag im Hotelrestaurant (ohne Getränke)
    • 1x Bootsausflug (Personenfähre) nach Carloforte (Insel San Pietro) ab/bis Calasetta
    • täglich kostenfreier Shuttleservice zu drei Stränden und ins Zentrum von Calasetta
  • 1 Übernachtung an Bord der Moby Lines Nachtfähre von Olbia nach Livorno
    • Unterbringung in einer 2-Bett Außenkabine
    • PKW-Beförderung bis max. 5,00 m Länge
    • Frühstücksgutschein (bestehend aus je 1x: Heißgetränk, Croissant, Brötchen, Honig, Butter, Marmelade, Eier, Speck)
  • 3 Übernachtungen im 4-Sterne Hotel Donna Silvia in Manerba del Garda (Gardasee)
    • Unterbringung im Standard Doppelzimmer inklusive Frühstück
    • 1x Gardasee-Schifffahrt von Desenzano nach Sirmione und zurück
    • 1x Pizzaessen im Ristorante/Pizzeria "Il Mestolo" in Manerba del Garda (ohne Getränke)
    • 1x Weinprobe (ca. 45 Min., ca. 4 km vom Hotel entfernt) am 2. oder 3. Reisetag
    • 10% Ermäßigung auf Massagen und Anwendungen im Wellnesscenter des Hotels
  • kostenfreier Parkplatz in allen Hotels (nach Verfügbarkeit)
  • kostenfreier W-LAN Internetzugang in allen Hotels

Wunschleistungen

  • zubuchbare Zimmerupgrades pro Person pro Nacht (auf Anfrage):
    • Hotel Biondi (Montecatini Terme), Superior Doppelzimmer: 8,- €
    • Albergo Diffuso Corte Fiorita (Bosa), Doppelzimmer Flussblick: 8,- € bis 12,- €
    • Albergo Diffuso Corte Fiorita (Bosa), Doppelzimmer mit Terrasse: 12,- € bis 18,- €
    • Hotel Luci del Faro (Calasetta), Doppelzimmer Superior mit Terrasse: 12,- € bis 18,- €
    • Hotel Luci del Faro (Calasetta), Doppelzimmer Superior mit Balkon & Meerblick: 22,- € bis 30,- €
    • Hotel Donna Silvia (Manerba del Garda), Maisonette-Apartment: 15,- €

Kinderermäßigung & Einzelunterbringung

  • Bei Unterbringung im Doppelzimmer mit 2 Vollzahlern erhält max. 1 Kind folgende Ermäßigung auf den Vollzahlerpreis:
    • von 0 bis Ende 2 Jahre: 100 %
    • von 3 bis Ende 11 Jahre: 50 %
    • ab 12 Jahren (auch Erwachsene): 10%
  • Aufpreis Einzelunterbringung (auf Anfrage): 12 Nächte 820,- € bis 1190,- €
    Der Aufpreis beinhaltet u.a. die Fährüberfahrten in einer Außenkabine zur Alleinnutzung inkl. PKW-Beförderung. Bei Buchung von z.B. einem Einzelzimmer und einem Doppelzimmer und einem gemeinsamen Auto und/oder Kabine reduziert sich der Aufpreis (tagesaktuell, auf Anfrage)

Reiseunterlagenversand

Bei Ihrer Buchung haben Sie die Wahl, wie umfangreich Ihre Reiseunterlagen werden sollen. Dazu bieten wir Ihnen die Möglichkeit die Reiseunterlagen im Standardversand per Post (kostenfrei in alle europäischen Länder) oder im Premiumversand per DHL (gegen Aufpreis, in alle europäischen Länder außer die Schweiz) zu bestellen.

  • Reiseunterlagenversand "Standard" mit der Deutschen Post: 0,- € (inklusive)
  • Reiseunterlagenversand "Premium" im Urlaubspaket mit DHL: 18,- € pro Buchung
    Das Urlaubspaket beinhaltet neben unseren Urlaubsextras (Strandtasche & Sonnenbrillen) den folgenden Reiseführer:
    • Vista Point Reiseführer Toskana (96 Seiten, Auflage 2015)
    • Vista Point Reiseführer Sardinien (96 Seiten, Auflage 2016)
    • Vista Point Reiseführer Gardasee (96 Seiten, Auflage 2016)

Jetzt buchen Anpassung anfragen
alle einklappen

Ihr Reiseverlauf

Ihre individuelle Entdecker-Rundreise mit dem eigenen Auto durch Italien beginnt mit der Anreise zu Ihrer ersten Station in der nördlichen Toskana - dem berühmten Thermalort Montecatini Terme.

Gerne unterstützen wir Sie bei der Gestaltung Ihrer PKW-Anreise - zum Beispiel mit einem Zwischenstopp in Süddeutschland, Österreich, der Schweiz oder in Norditalien. Beachten Sie bitte, dass die Buchung eines Mietwagens für diese Reise in der Regel nicht möglich ist, da die Mitnahme eines Mietwagens nach Sardinien, der auf dem italienischen Festland angenommen wurde, bei den meisten Anbietern untersagt ist.

Schon auf dem Weg in die Toskana bekommen Sie einen ersten Eindruck von der landschaftlichen Schönheit dieser Region und Sie werden verstehen, warum sie eine der Reizvollsten in Italien ist. Das toskanische Hügelland ist gekennzeichnet von Weinbergen, Pinien und Zypressen und inmitten dieser wundervollen Landschaft liegt Ihr erster Urlaubsort - die weltberühmte Thermalstadt Montecatini. Nutzen Sie den Rest Ihres Anreisetages um Ihren vielseitigen Urlaubsort näher kennenzulernen. 

Ihr Urlaubsort: Montecatini

Die berühmte Thermalstadt Montecatini Terme ist in zwei Bereiche unterteilt - der neuere Teil, in dem sich auch Ihr Hotel sowie u.a. der traumhaft schön angelegte Stadtpark "Parco delle Terme" mit dem vielen berühmten Thermen, wie der Terme Tentuccio befinden, liegt am Fuße des Hügels, auf dem sich in 209 Metern Höhe der alte Teil der Stadt befindet - Montecatini Alto (was übersetzt übrigens nicht "alt", sondern "hoch" bedeutet).

Verbunden sind beide Teile mit der historischen Funicolare, der ältesten noch im Betrieb stehenden Standseilbahn. Eine Fahrt mit dieser süßen Seilbahn sollten Sie in jedem Fall einplanen! Der neue Teil der Stadt besticht durch seine mondänen Einkaufsstraßen und Fußgängerzonen. Flanieren Sie zusammen mit den Montecatinern vorbei an den vielen Geschäften und Boutiquen, Cafés, Restaurants und schönen Parkanlagen. Auch die imposanten Palazzi, an denen Sie beispielsweise bei einem Spaziergang über die Viale Giuseppe Verdi vorbei kommen, werden Sie zum Schwärmen bringen.

3-Gang Abendessen im Hotel (inklusive)

Gegen Abend sollten Sie sich aber wieder im Hotel einfinden, denn wir möchten Sie mit einem kleinen 3-Gang Abendessen (ohne Getrnke) im Restaurant Ihres Hotels Biondi ganz herzlich in der Toskana willkommen heißen.

Der erste Teil Ihrer individuellen PKW Rundreise steht ganz im Zeichen der Entdeckung der nördlichen Toskana. Durch die optimale Lage Ihres Standortes Montecatini Terme im Zentrum der nördlichen Toskana erreichen Sie viele interessante Ausflugziele innerhalb kurzer Zeit.

Für Sie in der nördlichen Toskana bereits inklusive:

  • 2 Nächte im Standard DZ inkl. Frühstück im Hotel Biondi****
  • 1 Abendessen am Anreisetag im Hoterestaurant
  • Zugtickets für einen Bahnausflug nach Florenz
  • Parkgebühren für den bewachten Hotelparkplatz

Highlights in der nördlichen Toskana

  • Florenz - die Hauptstadt der Renaissance
  • Lucca - die Stadt der 100 Kirchen
  • Pisa - der schiefe Turm und vieles mehr

Die nördliche Toskana bietet unendliche viele interessante Ausflugziele, sodass man kaum weiß wo man anfangen soll. In jedem Fall sollte aber die toskanische Hauptstadt Florenz auf Ihrem Plan stehen.

Individueller Bahnausflug nach Florenz (inklusive)

Damit Sie die Renaissance-Metropole ganz bequem erreichen können, haben wir in Ihrem Reisepaket praktischerweise bereits Zugtickets für einen individuellen Bahnausflug nach Florenz inkludiert. Den Bahnhof von Montecatini Terme erreichen Sie vom Hotel Biondi nach etwa 20 Gehminuten und den kleineren Bahnhof Montecatini Centro schon nach etwa 10 Gehminuten. Nach einer etwa 1-stündigen Fahrt steigen Sie ausgeruht im Herzen der Stadt aus und können Florenz auf eigene Faust erkunden.

Die toskanische Hauptstadt ist eine der berühmtesten Städte der Welt, und das nicht ohne Grund: Als "Wiege der Renaissance", "Hauptstadt der Medici" und einer mehr als 2000-jährigen Geschichte bietet sie eine unermessliche Vielfalt an bekannten Sehenswürdigkeiten, Museen und beispiellosen Kunstsammlungen. Freuen Sie sich auf beeindruckende Monumente, wie die Kathedrale Santa Maria del Fiore, wunderschöne Plätze, wie die Piazza della Signoria und die mittelalterliche Arnobrücke Ponte Vecchio. Kunstinteressierte kommen u.a. in den weltberühmten Uffizien auf ihre Kosten.

Auf jeden Fall sollten Sie auch der Piazzale Michelangelo einen Besuch abstatten – einer Aussichtsterrasse die von Michelangelo entworfen wurde und von der aus sich Ihnen ein wundervoller Blick auf die Stadt bietet - ein perfekter Abschluss Ihres Florenz-Ausfluges.

Weitere Ausflugstipps in der nördlichen Toskana

Abgesehen von Florenz bietet Ihnen der Norden der Toskana natürlich noch viele weitere Highlights, zu denen wir Ihnen mit den Reiseunterlagen zahlreiche Reisetipps zusenden.

Natürlich werden Sie es in der kurzen Zeit nicht schaffen alles zu sehen, zumal Sie wahrscheinlich von Florenz so stark in den Bann gezogen werden, dass Sie mindestens bis zum späten Nachmittag dort bleiben wollen.

Umso besser, dass Sie an Ihrem 3. Reisetag nach dem Check-Out im Hotel Biondi bis zum Check-In zur Fährüberfahrt in Livorno fast den gesamten Tag zur Verfügung haben, um auf dem Weg zum Hafen unvergessliche Highlights wie Lucca oder Pisa zu entdecken.

Wenn Sie noch mehr von der Toskana entdecken wollen, können Sie Ihren Aufenthalt im Hotel Biondi natürlich auch um eine oder zwei Nächte verlängern bzw. entsprechend ein paar Tage früher anreisen - sprechen Sie uns dazu einfach an.

Nach den ersten erlebnisreichen Tagen in Montecatini starten Sie heute mit Ihrer Etappe in Richtung Sardinien. Die Überfahrt auf die Trauminsel erfolgt mit einer Nachfahrt der Reederei Moby Lines, die am Hafen von Livorno zwischen 22:00 Uhr und 23:30 Uhr ausläuft.

Für Sie auf der 2-tägigen Etappe bereits inklusive:

  • Außenkabine an Bord der Moby Lines Nachtfähre
  • PKW-Beförderung
  • erweitertes Frühstück

Bis zum Check-In auf die Fähre im Hafen von Livorno, der je nach Abfahrtszeit ca. gegen 19:30 Uhr beginnt, haben Sie also noch fast den gesamten Tag für Erkundungen zur Verfügung - ganz nach dem Motto: Der Weg ist das Ziel.

Highlights auf dem Weg nach Livorno (ca. 80 km bzw. ca. 1 Std.):

  • Lucca - die "Stadt der 100 Kirchen"
  • Pisa - der Schiefe Turm und vieles mehr!
  • Livorno - charmante Altstadt rund um den Hafen

Nach dem erlebnisreichen Tag in der Toskana, dem Check-In im Hafenterminal und der Fahrt aufs Schiff (Details zur Einschiffung erhalten Sie mit den Reiseunterlagen) beziehen Sie Ihre Außenkabine und können den Abend an Deck oder in einem der Restaurants und Bars ausklingen lassen.

Bevor etwa gegen 7:00 Uhr am nächsten Morgen in Olbia die Ausschiffung und der zweite Teil Ihrer Etappe startet, können Sie sich mit dem erweiterten Frühstück an Bord stärken. Auch heute haben Sie wieder fast den gesamten Tag zur Verfügung um den nördlichen Teil von Sardinien bereits mit ersten Erkundungen kennenzulernen. Bleiben Sie dazu beispielsweise im Norden oder machen Sie Zwischenstopps auf der Strecke, die Sie durch ein breites Tal zwischen den Monti di Alà und dem Monte Limbara vorbei am Lago del Coghinas führt.

Highlights auf dem Weg nach Bosa (ca. 150 km bzw. ca. 2,5 Std.):

  • Costa Smeralda - mondäne Küstenorte und ursprüngliches Hinterland
  • Oschiri am Lago Coghinas
  • Valle dei Nuraghi zwischen Torralba und Bonorva
  • Bosa - verträumtes Dorf am Ufer des Temo

Wenn Sie dann am Nachmittag in Bosa angekommen sind und an der Rezeption des Albergo Diffuso Corte Fiorita eingecheckt haben, beginnt die Erkundung Ihres Urlaubsortes womöglich bereits mit der Fahrt in dem Golfcart, mit dem Sie durch die verwinkelten Gassen von Bosa zu Ihrem Zimmer gebracht werden, denn die Struktur Ihres "Hotels" - wenn man es so nennen möchte - ist eine ganz Besondere.

Das Albergo Diffuso (zu deutsch: verstreutes oder verteiltes Hotel) zeichnet sich dadurch aus, dass sich die Zimmer nicht innerhalb eines klassischen Hotelgebäudes oder -komplexes befinden, sondern innerhalb eines normalen, meist mittelalterlichen Dorfes verstreut sind.

Am Beispiel des Albergo Diffuso Corte Fiorita verteilen sich die insgesamt 29 Wohneinheiten auf 5 Gebäude innerhalb der Altstadt von Bosa (max. 200m vom Hauptgebäude entfernt) mit je zwischen 3 und 5 liebevoll restaurierten Zimmern und Apartments. Nachdem Sie Ihr Zimmer bezogen haben, lohnt sich unbedingt ein kleiner Spaziergang durch den geschichtsträchtigen Ort Bosa um ihn in aller Ruhe kennenzulernen.

Ihr Urlaubsort: Bosa

Schlendern Sie durch die engen Gassen der urigen Altstadt, über der das imposante Castello Malaspina aus dem 12. Jahrhundert thront, oder machen Sie einen Spaziergang entlang des palmenbestandenen Ufers des Temo, dem einzigen schiffbaren Fluss Sardiniens. Während man am nördlichen Ufer die farbenfrohen Häuser der Einwohner bewundern kann, finden Sie am südlichen Ufer des Temo die aneinandergereihten historischen Gerberhäuser "Sas Concas". Bis ins 19. Jahrhundert war Bosa ein Zentrum der Ledergerberei und um dies zu würdigen hat man diese Häuser in den späten 80er Jahren zum Nationaldenkmal erklärt. Noch heute spürt man diese Tradition in den Gassen der Altstadt. Darüber hinaus stammt einer der besten Weine Sardiniens, der bernsteinfarbene "Malvasia di Bosa" aus dieser Region. In der Altstadt und der Umgebung finden Sie zahlreiche Weinkellereien, die Verkostungen anbieten.

Wenn Sie Lust auf einen ausgedehnten Spaziergang oder eine Fahrradtour haben, empfehlen wir Ihnen entlang des Flusses ins ca. 3 km entfernte Bosa Marina zu laufen bzw. zu fahren. Hier erwarten Sie ein schöner Sandstrand und zahlreiche Restarants, Cafés und Bars, die zu einem schönen Ausklang des Tages bei Sonnenuntergang einladen.

3-Gang Abendessen in Bosa (inklusive)

Wenn Sie am Abend Ihres Anreisetages wieder zurück in Bosa sind, können Sie sich auf ein bereits inkludiertes Abendessen in einem der Restaurants in der Nähe des Haupthauses Ihres Hotels freuen - der optimale Ausklang dieser erlebnisreichen 2-tägigen Etappe von der Toskana nach Sardinien.

Die kommenden Tage stehen ganz im Zeichen der Erkundung des nordwestlichen Teils von Sardinien. Freuen Sie sich auf geschichtsträchtige Städte, traumhafte Strände, köstliche Weine und viele versteckte Sehenswürdigkeiten im facettenreichen Hinterland.

Für Sie im nordwestlichen Sardinien bereits inklusive:

  • 3 Nächte im Standard DZ inkl. Frühstück im Albergo Diffuso Corte Fiorita***
  • 1 Abendessen am Anreisetag in einem nahgelegenen Restaurant in Bosa
  • Bootsausflug über den Fluss Temo
  • Weinverkostung mit Bio-Snacks in der Cantina Su Camasinu in Bosa

Ihre Highlights im nordwestlichen Sardinien:

  • bedeutende Städte wie Sassari und Alghero
  • traumhafte Strände auf der Halbinsel von Stintino und bei Valledoria
  • mystische Meeresgrotten bei Alghero

Die Umgebung von Bosa bietet Ihnen zahlreiche Möglichkeiten für facettenreiche Ausflüge - ganz egal ob Ihnen der Sinn nach der Erkundung vergangener Epochen oder der Entdeckung von schönen Stränden steht. Auf jeden Fall aber sollten Sie sowohl eine kleine Kostprobe des köstlichen Weins "Malvasia di Bosa" als auch eine Bootsfahrt über den Temo nicht verpassen!

Bootsausflug über den Temo (inklusive)

Der bereits inkludierte Bootsausflug über den Temo startet unweit des Haupthauses des Albergo Diffuso Corte Fiorita. Mit einem typischen Holzboot fahren Sie zunächst stromaufwärts ins Landesinnere, wo Sie den historischen Ursprung der Stadt Bosa finden. Hier kann die Kirche San Pietro aus dem 11. Jahrhundert bewundert werden, bevor Sie wieder stromabwärts durch das Flusstal vorbei an verschiedenen Obstgärten und Weinreben zurück nach Bosa fahren.

Weinprobe in der Cantina Su Camasinu in Bosa (inklusive)

Eines der Kulturgüter von Bosa ist zweifelsohne der "Malvasia di Bosa", dessen Weinreben im fruchtbaren Hinterland der Küste auf den weichen Hügeln gedeien. Den Geschmack dieses köstlichen Weines können Sie während der etwa 45-minütigen Weinprobe in der Cantina Su Camasinu auch einmal selbst probieren. Freuen Sie sich auf zwei ausgewählte Malvasia Weine aus unterschiedlichen Jahrgängen, sowie auf dazu passende regionale Snacks, darunter Ricotta Mustia mit Honig, Pecorino-Käse aus biologischer Landwirtschaft, knuspriges Carasau-Brot aus Ovodda sowie Amaretti und Tiriccas mit Honig und Orange aus handwerklicher Produktion.

Weitere Reise- und Ausflugstipps in der Region

Mit Ihren Reiseunterlagen erhalten Sie zahlreiche weitere Tipps für Ausflüge in die Umgebung, wie zum Beispiel:

Fahrt mit dem Trenino Verde

Auch eine Fahrt mit der typischen Schmalspurbahn des "Trenino Verde" nach Macomer lohnt sich. Sie verläuft zunächst entlang des Meeres und führt dann durch das bergige Hinterland von Bosa über die Hochebene Campeda bis nach Macomer, das bereits in der Antike ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt war. In diversen Museen können Exponate aus den verschiedenen Epochen begutachtet werden.

Nach den ersten Tagen im Nordwesten Sardiniens fahren Sie heute in Richtung Süden - Ihr Ziel ist die wunderschöne Insel Sant'Antioco im Sulcis-Archipel vor der südwestlichen Küste Sardiniens, die über einen Damm mit der Mutterinsel verbunden ist und demnach ohne Umstände erreicht werden kann. Auf dem Weg nach Calasetta bieten sich Ihnen viele Möglichkeiten für einen oder zwei gemütliche Zwischenstopps.

Highlights auf dieser Etappe:

  • Oristano und Naturschönheiten auf der Sinis Halbinsel
  • verträumte Bergdörfchen rund um den Monte Ferru
  • Iglesias - sardischer Alltag in der reinsten Form

Südlich der Stadt Calasetta erwartet Sie Ihr 3-Sterne Hotel Luci del Faro in malerischer Alleinlage inmitten unberührter Natur. Falls Sie an Ihrem Anreisetag noch etwas Zeit haben, sollten Sie unbedingt die etwa 6 km entfernte Stadt Calasetta besuchen.

Ihr Urlaubsort: Calasetta

Die charmante und durchaus sehenswerte Stadt Calasetta verfügt nicht nur über eine malerischen Altstadt mit einem Gewirr aus engen Gassen, sondern auch über einen wunderschönen Hafen mit einer einladenden Promenade. Unbedingt empfehlenswert ist ein Besuch des Torre di Calasetta, der sich zwischen der Altstadt und der schönen Bucht Sottotorre befindet. Von der Aussichtsplattform haben Sie einen herrlichen Ausblick über die Bucht und das Meer bis hin zur Insel San Pietro. Diese können Sie mit ihrer hübschen Hafenstadt Carloforte übrigens auch dank der regelmäßig fahrenden (Auto-)Fähren erreichen und individuell erkunden.

3-Gang Abendessen im Hotel (inklusive)

Nach dem Sie am Abend dann wieder im Hotel sind erwartet Sie im Hotelrestaurant dann noch ein leckeres Abendessen als kleine Einstimmung in die kommenden Tage im Südwesten Sardiniens

In den nächsten Tagen können Sie sich auf die vielen Highlights im Südwesten Sardiniens freuen. Entdecken Sie die Insel Sant'Antioco und San Pietro, das noch weitgehend unberührten Hinterland der Provinz Sulcis-Iglesias, die sehenswerte Inselhauptstadt Cagliari und vieles mehr.

Für Sie im südwestlichen Sardinien bereits inklusive:

  • 3 Nächte im Standard DZ inkl. Frühstück im Hotel Luci del Faro***
  • 1 Abendessen am Anreisetag im Hotelrestaurant
  • 1 Bootsausflug (Personenfähre) nach Carloforte (Insel San Pietro)
  • kostenfreier Shuttle zu den Stränden und nach Calasetta

Ihre Highlights im Südwesten Sardiniens:

  • wild-romantische Inseln des Sulcis-Archipels
  • Inselhautpstadt Cagliari
  • herrliche Traumstrände rund um Chia und Carbonia
  • sehenswerte Grotten an den Küsten und im bergigen Hinterland

Im Südwesten Sardiniens - sowohl auf der Mutterinsel als auch auf den beiden großen Inseln des Sulcis-Archipels - erwartet Sie neben vielen idyllischen Buchten und langen Sandstränden auch ein ursprüngliches, üppig-grünes Hinterland, das viele versteckte Schätze zu bieten hat. Sehenswert sind auch die Hafenstädte der beiden Inseln Sant'Antioco und San Pietro! Innerhalb Ihres Aufenthaltes haben Sie mit dem inkludierten Bootsausflug beide kennenzulernen. Außerdem bietet Ihnen das Hotel einen kostenfreien Shuttleservice an, damit Sie die nähere Umgebung Ihres Hotels auch ohne Auto entdecken können.

Kostenfreier Shuttleservice

Genießen Sie während Ihres Aufenthaltes im Hotel Luci del Faro den kostenfreien Shuttleservice, der Sie mehrmals pro Tag sowohl zu den drei nächstgelegenen Stränden (Spiaggia Grande, Spiaggia La Salina und Spiaggia Sottotorre) sowie ins Zentrum von Calasetta bringt und von dort natürlich auch wieder abholt.

Bootsausflug nach Carloforte, San Pietro (inklusive)

Durch den bereits erwähnten kostenfreien Shuttleservice können Sie auch diesen Ausflug ganz ohne Auto unternehmen. Mit einer der 15 täglichen Verbindungen zwischen den beiden Hafenstädten Calasetta und Carloforte erreichen Sie das Zentrum rund um den malerischen Hafen von Carloforte ganz bequem nach einer nur etwa 30-minütigen Fahrt, auf der Sie traumhafte Aussichten aufs Meer genießen können. Entdecken Sie Carloforte mit seinen verwinkelten Gassen, hübschen Geschäften und hervorragenden Restaurants in aller Ruhe, bevor Sie sich wieder auf den Rückweg machen.

Auf Wunsch können Sie auch mit dem Auto nach Caroforte übersetzen, falls Sie auch das reizvolle Hinterland individuell entdecken können. Der Aufpreis für die PKW-Beförderung liegt bei ca. 20,00 € pro Auto, pro Strecke. Bitte informieren Sie uns bei der Buchung

Ausflugs- und Reisetipps im südwestlichen Sardinien

Die Region im Südwesten der Insel Sardinien bietet Ihnen von unberührten Landschaften über herrliche Strände bis hin zu kulturell sehenswerten Orten eine Fülle an Highlights, die zu Ausflügen einladen. Mit Ihren Reiseunterlagen erhalten Sie zahlreiche weitere Tipps für Ausflüge in die Umgebung, wie zum Beispiel:

Cagliari - die sardische Hauptstadt

Die sardische Hauptstadt Cagliari ist nicht nur die größte Stadt sondern auch eines der beliebtesten Ausflugsziele der Insel. Da die Ursprünge der Stadt bis in die phönizische Zeit im 9. Jahrnundert v. Chr. zurückgehen und sie auch in allen darauf folgenden Epochen mit ihrer Lage ein wichtiges Handelszentrum war, kann man hier die bewegte Geschichte Sardiniens wie in kaum einer anderen Stadt live erleben. Auch wenn aus den phönizischen und punischen Epochen nicht mehr viel übrig ist, kann man die Überreste und Monumente aud den Zeiten der Römer und Pisaner überall in der Stadt finden - vor allem in der Altstadt, die aufgrund ihrer Lage auf einem Hügel auch "Castello" genannt wird.

Nach insgesamt sechs erlebnisreichen Tagen auf Sardinien nehmen Sie heute in aller Ruhe Abschied von der Trauminsel. Auch die Überfahrt aufs italienische Festland erfolgt wieder mit einer Nachfähre, die am Hafen von Olbia zwischen 22:00 Uhr und 23:00 Uhr ablegt und am nächsten Morgen in Livorno gegen 7:00 Uhr oder 8:00 Uhr ankommt.

Für Sie auf der 2-tägigen Etappe bereits inklusive:

  • Außenkabine an Bord der Moby Lines Nachtfähre
  • PKW-Beförderung
  • erweitertes Frühstück

Nutzen Sie auch auf dieser Etappe wieder die Tage vor und nach der Überfahrt für Ausflüge oder Zwischenstopps

Ihre Highlights auf dem Weg nach Olbia (ca. 325 km, ca. 4-5 Std.):

  • Die Nuraghe Su Nuraxi bei Barumini und das Nuraghendorf von Tiscali bei Nuoro
  • Das Gigantengrab Su Monte de s'Ape bei Olbia - das größte auf Sardinien
  • Mittagsessen an den Stränden bei San Teodoro, Budoni oder La Caletta
  • Erkundung von Olbia vor der Einschiffung

Falls Sie vor Ihrem Check-In im Hafen Terminal noch keine Gelegenheit zum Abendessen hatten, können Sie auch nach der Einschiffung in den Restaurants und Bars an Bord noch eine Kleinigkeit essen, bevor Sie sich auf Ihre Außenkabine zurückziehen. Am nächsten Morgen starten Sie nach der Ausschiffung etwa gegen 7 Uhr mit dem zweiten Teil Ihrer Etappe zum Gardasee.

Ihre Highlights auf dem Weg zum Gardasee (ca. 322 km, ca. 4 Std.)

  • mondäne Badeorte an der Versiliaküste
  • La Spezia mit Ausflug zum Nationalpark Cinque Terre
  • Brescia - Mille Miglia Museum und schönes Stadtzentrum

Nach Ihrer Ankunft am Gardasee und dem Check-In in Ihrem 4-Sterne Hotel Donna Silvia sollten Sie, falls es die Zeit noch zulässt, einen kleinen Spaziergang durch die Umgebung machen, um Ihren Urlaubsort kennenzulernen. Laufen Sie beispielsweise zum ca. 350m entfernten Strand oder besuchen Sie das etwa 3 km entfernt Zentrum des Ortes.

Ihr Urlaubsort: Manerba del Garda

Ihr Urlaubsort Manerba ist nicht nur wegen seines malerischen Ufers, des kleinen Hafens Porto Dusano und der schönen langen Strände bekannt und beliebt, sondern vor Allem wegen des Wahrzeichens, dem Rocca di Manerba (215 m) mit der alten Burgruine, die ganz oben über dem Ufer des Sees thront. Von hier aus genießen Sie einen wunderschönen Blick über den Süden des Gardasees - an klaren Tagen sogar bis ans Nordende.

Pizzaessen im Ristorante/Pizzeria Il Mestolo (inklusive)

Wenn Sie sich heute noch nicht auf die Suche nach einem geeigneten Restaurant machen möchten, empfehlen wir Ihnen die Inanspruchnahme Ihres bereits inkludierten Pizzaessens (1x Pizza nach Wahl pro Person, ohne Getränke) im Ristorante/Pizzeria "Il Mestolo", das sich bequemerweise nur 50 m von Ihrem Hotel entfernt befindet. Diese Leistung können Sie wahlweise auch an einem anderen Tag wahrnehmen.

Der Gardasee ist in seiner Vielseitigkeit kaum zu übertreffen: Einzigartige Landschaften mit artenreicher Flora und Fauna prägen die romantische Stimmung der entlang des azurblauen Seeufers gelegenen Orte. Tauchen Sie in den nächsten Tagen tief in die besondere Atmosphäre ein und besuchen Sie die vielen reizvollen Orte am See.

Für Sie bereits inklusive:

  • Pizzaessen im Ristorante/Pizzeria Il Mestolo
  • Schifffahrt von Desenzano nach Sirmione und zurück
  • 45-minütige Weinprobe in der Fattoria Ca' Granda
  • kostenfreie Sauna- und Dampfbadnutzung und Ermäßigung auf Spa-Anwendungen im Hotel

Ihre Highlights am Gardasee:

  • Dolce Vita par excellence an den palmenbestandenen Uferpromenaden
  • Salò & Desenzano mit ihren vielen kleinen Boutiquen
  • Riva del Garda, Garda & Limone - belebte Uferstädte mit schnuckeliger Altstadt
  • Sirmione - Juwel am Ende einer schmalen Landzunge
  • köstliche Weine aus der Region Valtenesi

Schlendern Sie entlang der Uferpromenaden oder durch die verwinkelten Gassen und lassen Sie Ihre erlebnisreiche Rundreise mit dem eigenen Auto ganz entspannt und kulinarisch ausklingen. Um Ihnen dies zu ermöglichen, haben wir Ihr Reisepaket am Gardasee auch abgesehen vom bereits erwähnten Pizzaessen, mit einigen Leistungen aufgewertet

Schifffahrt von Desenzano nach Sirmione und zurück

Nehmen Sie sich einen halben Tag Zeit und fahren Sie nach dem Frühstück nach Desenzano. Genehmigen Sie sich vielleicht einen Espresso oder schlendern Sie über die Uferpromenade dieses schönen Ortes bevor Sie mit Ihrem inkludierten Schiffsticket von Desenzano nach Sirmione fahren und dessen Altstadt, die von einer imposanten Scaligerburg beschützt wird, entspannt erkunden können. 

Weinprobe in der Fattoria Ca' Granda

Am zweiten oder dritten Reisetag am Gardasee erwartet Sie auch eine ca. 45-minütige Weinprobe in der Fattoria Ca' Granda in Raffa, einem kleinen Gemeindeteil von Manerba del Garda (ca. 3 km von Ihrem Hotel entfernt). Bevor Sie die regionalen Weine zusammen mit kleinen typischen Snacks verkosten findet auch eine kleine Führung durch den Weinkeller und den Produktionsbetrieb statt.

Weitere Ausflugs- und Reisetipps am Gardasee:

Mit Ihren Reiseunterlagen erhalten Sie diverse Informationen zu möglichen Ausflugszielen und Aktivitäten am Gardasee und der Umgebung, wie zum Beispiel:

Individuelle Gardasee-Kreuzfahrt unternehmen

Sie möchten Sie vielen charmanten und sehenswerten Orte entlang des Ufers entdecken? Dann empfehlen wir Ihnen den Kauf eines Tagestickets der Reederei Navigazione Lago di Garda. Auch wenn Sie es vermutlich nicht schaffen alle Städte zu entdecken, haben Sie die Möglichkeit ohne Parkplatzsuche entlang des Ufers bekannte Orte wie Riva del Garda, Malcesine, Garda und Peschiera an einem Tag zu entdecken.

Nach den erlebnisreichen Tagen in der Toskana, auf Sardinien und am Gardasee und dem reichhaltigen Frühstück im Hotel Donna Silvia, nehmen Sie heute Abschied von Italien und treten Ihre individuelle Heimreise in Richtung Norden an. 

Auf Wunsch haben Sie auch die Möglichkeit Ihre Rundreise noch um ein weiteres Highlight in Norditalien zu erweitern. Dazu können wir Ihnen auch gerne weitere individuelle Reisepakete für 3 Nächte am Lago Maggiore, am Comer See, im Piemont oder in Südtirol anbieten. Gleichermaßen können wir Ihre lange Heimreise mit einem 2-tägigen Zwischenstopp in Süddeutschland etwas "auflockern". Sprechen Sie uns einfach darauf an!

Ihre Unterkünfte

alle einklappen

Hotel

Ihr 4-Sterne Hotel Biondi liegt im nördlichen Zentrum von Montecatini Terme, einem der berühmtesten Heilbäder Italiens im Herzen der Toskana. Das Hotel besticht unter anderem durch die angenehm ruhige Lage ca. 100m vom schönen Thermal Park entfernt, der zum Teil palastartige Heilbäder aus dem Jahr 1775 beherbergt und den Park somit zu etwas ganz Besonderem macht.  Zum Ortszentrum von Montecatini Terme mit eleganten Alleen und seiner einzigartigen Jugendstil-Architektur sind es nur etwa ca. 500m und der Bahnhof Montecatini Centro ist nur etwa 700m entfernt. Die Seilbahnstation nach Montecatini Alto erreichen Sie bereits nach 15 Gehminuten.

Das herzlich geführte Hotel Biondi bietet seinen Gästen zahlreiche Annehmlichkeiten, wie  eine große lichtdurchflutete Lobby mit gemütlichen Sitzmöglichkeiten, einen separaten ruhigen Leseraum,  Hotelbar, Aufzug, kostenfreies W-LAN in allen Bereichen sowie einen kostenpflichtigen bewachten Parkplatz (für unsere Gäste inklusive). Zu den weiteren Ausstattungen des Hotels gehören darüber hinaus ein eigenes Restaurant mit toskanischen Spezialitäten und ein kleiner Außenbereich mit Garten und Sitzmöglichkeiten. Ein Highlight des Hotels ist der schöne Innenpool der teilweise von einem Wintergarten umgeben ist, der je nach Wetter geöffnet oder geschlossen werden kann und an die anliegende Sonnenterrasse mit Liegemöglichkeiten grenzt.

Unterbringung

Das Hotel Biondi bietet seinen Gästen verteilt auf insgesamt 6 Stockwerken insgesamt 101 vor kurzem renovierte Zimmer in den Kategorien Standard und Superior.
Ihre Unterbringung erfolgt in einem der praktisch eingerichteten Standard Doppelzimmer (ca. 23 m²), die mit Dusche/WC, Föhn, Klimaanlage bzw. Heizung (je nach Saison), Telefon, Sat-TV, kostenloser W-LAN-Internetverbindung, Schreibtisch, Kühlschrank und Safe ausgestattet sind.

Die freundlich eingerichteten Superior Doppelzimmer  (ca. 28 m²) sind etwas geräumiger als die Standard Doppelzimmer und verfügen über eine einladende Einrichtung. Ansonsten bieten Sie die gleiche Ausstattung wie die Standard Doppelzimmer.

Die Struktur

Das Hotel Corte Fiorita ist eine von über 100 Strukturen in ganz Italien, die zur "Associazione Nazionale Alberghi Diffusi" gehören.

Dahinter steckt eine ganz besonderes Beherberungskonzept, das einem klassischen Hotel nur in wenigen Punkten nahe kommt, denn die Zimmer oder Apartments befinden sich nicht nur innerhalb eines Gebäudes oder eines Gebäudekomplexes, sondern weit verstreut in mehreren Häuschen eines Dorfes zwischen den Wohnungen und Häusern der Einheimischen.

Dies ermöglicht es Ihnen innerhalb Ihres Aufenthaltes ganz unmittelbar in das Dorfleben einzutauchen und die besondere Atmosphäre von Bosa mit ihrer bewegten Vergangenheit als ein "Einwohner auf Zeit" hautnah zu spüren.

Parallelen zu einem Hotel findet man im Albergo Diffuso Corte Fiorita lediglich in der Tatsache, dass es eine Rezeption und einen Frühstücksraum gibt, die sich im Haus "Le Palme" befinden, dem Hauptgebäude des "verstreuten Hotels" an der Uferstraße des Temo. Darüber hinaus verfügt das Hauptgebäude über einen kleinen Barbereich mit Sitzgelegenheiten, einen Lift, Schließfächer und einen kostenfreien W-LAN Internetzugang. In der Umgebung finden Sie gebührenfreie und gebührenpflichtige Parkplätze.

Falls sich Ihr Zimmer in einem der anderen drei Gebäude "I Geranei", "La Vite" oder "L’Oleandro" befindet bringt Sie der Inhaber von hier aus mit einem Golfcart samt Gepäck zu dem Gebäude, in dem sich Ihr "zu Hause" für die nächsten Tage befindet. Einen weiteren Frühstücksraum gibt es im Gebäude "La Vite".

Darüber hinaus gehört noch ein fünftes Gebäude zum Albergo Diffuso, in dem sich weitere Wohnungen befinden, die jedoch nur zur Selbstverpflegung gebucht werden können.

Das Albergo Diffuso bietet Ihnen insgesamt 29 liebevoll gestaltete und ganz individuell eingerichtete Zimmer und Apartments, die sich auf fünf Gebäude innerhalb der Altstadt von Bosa verteilen. Die individuell eingerichteten Doppezimmer (min. 16 m²) verfügen über Bad oder Dusche/WC, Fön, Klimaanlage, Telefon, Sat-TV und einen Safe. Gegen Aufpreis können auch Zimmer mit Balkon bzw. Panoramaterrasse sowie Zimmer mit Blick auf den Fluss gebucht werden.

Hotel

Das 3-Sterne Hotel Luci del Faro ist ein kleines Juwel, das sich in ruhiger und malerischer Lage inmitten unberührter Natur an der nördlichen Westküste der kleinen Insel Sant'Antiocco befindet. Die Insel gehört zusammen mit der Nachbarinsel San Pietro zum sogenannten Sulcis-Archipel, das vor der südwestlichen Küste Sardiniens liegt. Sant'Antiocco ist über einen Damm mit der Hauptinsel Sardinien verbunden, wodurch Sie die vielen sehenswerten Orte im Südwesten Sardiniens ohne große Mühe erreichen können.

Das Zentrum des nächst gelegenen Ortes Calasetta ist etwa 6 km entfernt und den Damm, der Sant'Antiocco mit Sardinien verbindet erreichen Sie nach etwa 15 km.

Während die nur ca. 150m entfernte raue Felsküste westlich des Hotels zu romantischen Spaziergängen mit Blick auf den Leuchtturm einlädt, erwartet Sie nördlich des Hotels nach nur etwa 10 Gehminuten in einer 1 km breiten, wildromantischen Bucht einer der schönsten Strände der Insel - der Spiaggia Grande.

Nicht nur die Umgebung sondern auch das Hotel selbst reizt mit viele Annehmlichkeiten, die für einen Aufenthalt im Hotel Luci del Faro sprechen. Abgesehen von einer einladenen Lobby mit Rezeption, Hotelbar und gemütlichen Sitzgelegeneheiten, bietet das familiär geführte Hotel über einen liebevoll angelegeten Garten, der von den den zweistöckigen Gebäuden eingerahmt wird. Hier finden Sie unter anderem einen großen Pool (geöffnet ca. Mai bis September, Liegen & Sonnenschirme kostenfrei) mit intergrieten Kinderbecken und Sonnenterrasse, einen Tennisplatz sowie einen Kinderspielplatz.

Darüber hinaus verfügt das Hotel über ein Restaurant mit überdachter Veranda und herrlichem Ausblick auf den Leuchtturm, einen kostenfreien W-LAN Internetzugang, einen Fahrradverleih (kostenfrei, nach Verfügbarkeit) und einen kostenfreien Parkplatz und bietet zudem einen kostenfreien Shuttleservice zu den drei nächstgelegenen Stränden und ins Zentrum von Calasetta.

Unterbringung

Das Hotel verfügt über insgesamt 41 Zimmer, die sich auf die zweistöckigen Gebäude aufteilen. Die komfortabel eingerichteten Standard Doppelzimmer (ca. 18 m²) verfügen über Dusche/WC, Fön, Klimaanlage, Sat-TV, Telefon, kleinen Kühlschrank, Safe, kostenfreien W-LAN Internetzugang sowie über einen Balkon oder Terrasse.

Gegen Aufpreis ist auch die Unterbringung in einem Superior Doppelzimmer möglich, das Ihnen bei sonst gleicher Ausstattung einen herrlichen Meerblick bietet.

Hotel

Ihr 4-Sterne Hotel Donna Silvia liegt zwar ruhig, aber dennoch zentral im kleinen Ortsteil Pieve Vecchia, nur ca. 3 km vom historischen Zentrum Manerbas entfernt. In der näheren Umgebung finden Sie einige Restaurant und Cafés sowie Geschäfte und Boutiquen. Zum Seeufer und zum langen, öffentlichen Kiesstrand sind es ca. 350 m. Direkt vor dem Hotel befindet sich kein kleiner Piazza, der Piazza Silvia, auf dem in der Hauptsaison gelegentlich kleine Aufführungen stattfinden. Die nächst größere Stadt Desenzano ist ca. 15 km entfernt.

Das sehr gut geführte 4-Sterne Hotel Donna Silvia besticht vor Allem durch eine sehr harmonische Mischung aus moderner, stilvoller Einrichtung - teilweise mit eleganten Designermöbeln - und einer sehr familiären und herzlichen Atmosphäre. Darüber hinaus bietet es Ihnen zahlreiche Annehmlichkeiten, wie z.B. eine moderne Lobby mit kleiner Couchlandschaft und großen LCD-Sat-TV, Hotelbar, Aufzug, kostenfreies W-LAN (in der Lobby sowie auf den Zimmern) sowie einen kostenfreien Parkplatz und eine kostenfreie Garage. Zu den weiteren Ausstattungen des Hotels gehören u.a. eine 24h Rezeption, Frühstücksraum und eine kleine Außenterrasse mit Blick auf den Piazza Silvia mit Sitzgelegenheiten. In ruhiger Lage, hinter dem Hotel, finden Sie außerdem noch einen kleinen Swimmingpool (7 x 5 m, ca. Mitte Mai bis Ende September) mit Liegewiese (Liegen & Schirme kostenfrei). Darüber hinaus gehört noch eine Beautyfarm zum Hotel.

Wellness, Beauty & Relax

Das ca. 300 m² große Wellness- und Beautycenter "Le Coccole di Donna Silvia" bietet Ihnen alles, was Sie für einen erholsamen und entspannten Urlaub brauchen. Ihnen stehen mehrere Einrichtungen des Centers, wie die Aroma-Erlebnisduschen, das kleine türkische Dampfbad und die kleine finnische Sauna kostenfrei zur Verfügung.

Zudem verfügt es über eine Relax-Zone mit komfortablen Liegestühlen in dem Sie sich zwischen den Anwendungen entspannen können. Gegen Gebühr haben Sie die Möglichkeit Ihrem Urlaub ein kleines Wellnessprogramm mit zahlreichen kosmetischen Behandlungen, Massagen und anderen Anwendungen hinzuzufügen.

Sie erhalten vor Ort auf alle Massagen und Anwendungen einen Rabatt von 10%!

Unterbringung

Das kleine Hotel Donna Silvia bietet seinen Gästen insgesamt 26 Doppelzimmer, 1 Suite sowie 8 Apartments.

Ihre Unterbringung erfolgt in einem der geschmackvoll eingerichteten Doppelzimmer (ca. 18 m²), die mit Bad oder Dusche/WC, Föhn, Kosmetikspiegel, Bademantel, Klimaanlage bzw. Heizung (je nach Saison), Telefon, LCD-Sat-TV, LAN-Internetanschluss und W-LAN-Internetzugang (beides kostenfrei), Schreibtisch, Minibar und Safe (kostenlos) ausgestattet sind.

Die Apartments (ca. 60 m²) sind zweistöckig aufgebaut und verfügen zusätzlich über ein separates Schlafzimmer mit Doppelbett, einen geräumigen Wohnraum mit Küchenzeile und Zugang zur großen, möblierten Terrasse sowie eine Galerie (über eine enge Wendeltreppe erreichbar) mit 2 Zustellbetten (geeignet für Kinder bis 17 Jahre). Zu den weiteren Ausstattungen der Apartments gehören u.a. Bad oder Dusche/WC, Föhn, Kosmetikspiegel, Klimaanlage bzw. Heizung (je nach Saison), Telefon, LCD-Sat-TV, LAN-Internetanschluss und W-LAN-Internetzugang (beides kostenfrei) und Safe (kostenlos).

Hinweise

  • Die Rundreise erfolgt in Eigenregie mit dem eigenen PKW
  • Alternative Unterbringung in gleichwertigen Hotels vorbehalten
  • Die Hotelklassifizierungen beziehen sich auf die Landeskategorie
  • Hotel- und Wellnesseinrichtungen teilweise gegen Gebühr
  • Bitte beachten Sie, dass Kinder seit dem 26.06.2012 einen eigenen Ausweis für Reisen außerhalb Deutschlands benötigen. Das gilt auch für Reisen innerhalb der EU. Weitere Informationen zu den Einreisebestimmungen erhalten Sie am Ende des Buchungsprozesses

Zusatzkosten vor Ort

  • Die meisten Autobahnen in der Schweiz, in Österreich und in Italien sind Mautpflichtig!
  • eventuelle Übernachtungssteuer (tassa di soggiorno), die von vielen Gemeinden erhoben wird und nach Check-Out im jeweiligen Hotel entrichtet werden muss.
    Aktuell bekannte Übernachtungssteuern (pro Person pro Nacht) in:
    • Montecatini Terme:1,40 €
    • Bosa: 1,00 €
    • Calasetta: zur Zeit keine
    • Gardasee:1,50 €

Hinweis zur Mitnahme von Hunden

Die Mitnahme von Hunden ist bei dieser Reise auf Anfrage (Rückbestätigung durch Hotels und die Reederei erforderlich) möglich. Bitte beachten Sie dazu folgende Hinweise:

  • Hotel Biondi (Toskana): Gebühr pro Tag: keine, max. 15 kg
  • Hotel Corte Fiorita (Sardinien): Gebühr pro Tag: folgt, max. 15 kg
  • Hotel Luci del Faro (Sardinien): Gebühr pro Tag: 10,00 €, max. 15 kg
  • Hotel Donna Silvia (Gardasee): Gebühr pro Tag: 10,00 €, max. 15 kg
  • Reederei Moby Lines: Mitnahme nur in "Tier-Kabinen" möglich, tagesaktueller Aufpreis

Teilweise sind in unserem Paket enthaltene Leistungen nur eingeschränkt oder mit zusätzlichen Gebühren/Tickets für Hunde nutzbar. Weitere Informationen dazu erhalten Sie hier.

Sollten Sie eine der im Paket inkludierten Leistungen nicht nutzen, bei der Ihr Hund nicht oder nur mit zusätzlichen Gebühren gestattet ist, besteht kein Anspruch auf Ersatttung dieser Leistung. 

Hinweis für Personen mit eingeschränkter Mobilität

Diese Reise ist im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Ob es trotzdem Ihren individuellen Bedürfnissen entspricht, erfragen Sie bitte telefonisch oder per E-Mail bei unserem Team

Filter
früheste Anreise
späteste Abreise

Unverbindliche Vormerkungen für 2020


Kontakt

Sie haben eine Frage zu dieser Reise oder möchten eine individuelle Anpassung des Angebotes
(z.B. Verlängerungsnächte, weiteres/anderes Zielgebiet, individueller Reisetermin, usw.) anfragen?
Dann nehmen Sie über dieses Formular ganz bequem Kontakt zu uns auf - wir werden uns schon in Kürze bei Ihnen melden!

Die eingegebenen Daten werden ausschließlich zum Zweck der Beantwortung Ihres Anliegens bzw. für die Kontaktaufnahme und die damit verbundene technische Administration gespeichert und verwendet. » Hinweise zum Datenschutz


Schwerpunkte: » Toskana Erleben » Rundreisen