Kopfbild

Rundreisen mit der Weinregion Chianti

Die Toskana ist für Weinliebhaber zweifelsohne eines der bedeutendsten Reiseziele der Welt. In kaum einer anderen Region sind die geografischen, geologischen und klimatischen Bedingungen so optimal wie in der mittelitalienischen Region. Ganz besonders hervorzuheben ist hier natürlich das berühmte Weinanbaugebiet Chianti.

Italiens feinste Weine im Chianti Classico genießen

Wenngleich das gesamte Chianti-Gebiet aus mehreren Subregionen besteht, die das gesamte Zentrum der Toskana abdecken, ist das historische Kerngebiet Chianti Classico, das sich zwischen Florenz und Siena befindet und bereits von den Römern und Etruskern für den Weinanbau genutzt wurde, besonders hervorzuheben.

Anders als im ersten Moment vermutet, ist das Gebiet landschaftlich vor allem durch dichte Wälder gekennzeichnet - nur ein kleiner Teil (etwa 10%) des ca. 70.000 Hektar großen Gebietes im Chianti Classico wird tatsächlich für den Weinbau genutzt und darf die Bezeichnung Chianti Classico DOCG tragen. Diese Weine sind außerdem oft am Flaschenhals mit dem "Gallo Nero" (Schwarzer Hahn) gekennzeichnet, dem Symbol eines Konsortiums, in dem sich die allermeisten kleinen Winzer innerhalb des Chianti Classico angeschlossen haben. Die strengen Anbau- und Produktionskriterien, die von allen Mitgliedern dieser Vereinigung verpflichtend eingehalten werden müssen, gewähren die hohe Qualität, für die die hiesigen Weine weltweit berühmt sind.

Um das Chianti Classico zu entdecken lässt sich im Grunde nicht ein einziges Ziel herausfiltern. Vielmehr geht es um die Gesamtheit der Region. Daher empfehlen wir Ihnen ganz einfach eine entspannte Fahrt über die Landstraße SR222, die „Via Chiantigiana“ zwischen Florenz und Siena, die Sie durch viele hübsche Örtchen, wie Greve, Castellina und Panzano führt. All diese Orte bieten sich hervorragend für einen oder mehreren Zwischenstopps an. Nehmen Sie sich Zeit für ein köstliches Mittagessen in einem der zahlreichen Restaurants oder für eine Weinprobe auf einem der unzähligen Weingüter auf diesem herrlichen Panoramaweg durch das Chianti.

Abgesehen von diesen sehenswerten Orten entlang der berühmten Landstraße ist auch ein Besuch der Stadt Radda in Chianti lohnenswert. Trotz seiner übersichtlichen Größe ist Radda eines der bekanntesten Zentren für den Weinanbau im Gebiet des Chianti Classico. Er bietet seinen Besuchern mit engen, verwinkelten Gassen rund um die Piazza Ferrucci ein charmantes, mittelalterliches Flair. Umgeben von Weinbergen, über die man aufgrund der leicht erhöhten Position des Stadtkerns einen herrlichen Panoramablick hat, ist Radda in Chianti der optimale Ausgangspunkt um die Weinregion Chianti mit ihren unzählig vielen Weingütern zu erkunden.

Unsere Rundreisen mit der Weinregion Chianti

Auch wenn man das Weingebiet des Chianti Classico jederzeit von Siena, Montecatini, Reggello oder Rignano sull'Arno aus mit kurzweiligen Tagesausflügen erreichen kann, haben wir einige Rundreise im Programm, in denen Sie inmitten dieser herrlichen Region übernachten können.

PKW-Rundreisen

Toskana Rundreise: Florenz, Siena & das Chianti

PKW-Rundreisen
  • 3- und 4-Sterne Hotels
  • inkl. Frühstück & viele Extras
  • Termine: Mär - Nov 2020

Erleben Sie auf dieser individuellen PKW-Rundreise die kulturellen und kulinarischen Highlights der Toskana in Florenz, Siena und dem Weinanbaugebiet Chianti.

Freuen Sie sich auf weltberühmte Sehenswürdigkeiten in der toskanischen Hauptstadt Florenz und der Stadt Siena und genießen Sie köstliche Weine im Chianti, eine der bekanntesten Weinregionen der Welt.

Detailseite anzeigen