Kopfbild
ab 1.389 € 21 Tage inkl. Frühstück & vielen Extras

Große Italien-Rundreise**** Gardasee, Toskana, Rom, Cilento, Kalabrien, Sizilien & Cinque Terre

alle PKW-Rundreisen anzeigen

Entdecken Sie bei dieser einmaligen Selbstfahrer-Rundreise die schönsten Sehenswürdigkeiten Italiens, ganz stressfrei und mit Ihrer ganz individuellen Programmgestaltung. Sie beginnen Ihre Reise am schönen Gardasee, wo Sie sich bei mediterranem Klima in einem der zahlreichen Cafés am Seeufer auf die kommenden Tage einstimmen können.

Danach führt Sie Ihre Rundreise in die Toskana, in der geschichtsträchtige Städte wie Florenz, Pisa und Lucca darauf warten von Ihnen entdeckt zu werden. Anschließend fahren Sie weiter durch Umbrien bis zur “Ewigen Stadt“ Rom mit ihren einmaligen Vermächtnissen aus dem Imperium des “Antiken Rom“ und dem Vatikan, dem kleinsten und einflussreichsten Staat der Welt.

Weiter südlich in Kampanien erwartet Sie dann der Cilento Nationalpark mit seinen traumhaften Küsten, antiken römischen und griechischen Ausgrabungsstätten, sowie einer herrlichen Landschaft mit Weinbergen und Olivenhainen. Ihre nächste Etappe führt Sie mit einem Zwischenstopp in Tropea durch die Region Kalabrien bevor Sie auf Sizilien, der “Königin des Mittelmeeres“ ankommen. Entdecken Sie diese faszinierende mediterrane Insel mit tollen Sandstränden zum Ausspannen, vielen Sehenswürdigkeiten und griechischen Tempelanlagen und lassen Sie sich von der exzellenten Sizilianischen Küche verwöhnen.

Danach geht es wieder in Richtung Norden - aber keine Sorge - für eine ruhige und stressfreie Rückfahrt ist gesorgt, denn Sie sind gebucht auf einer Mittelmeer-Kreuzfahrtfähre von Palermo bis nach Genua, Außenkabine inklusive. Nach der Ausschiffung in Genua erwartet Sie in Ligurien noch ein letztes Highlight: die traumhaften Cinque Terre! Hier können Sie in einem der idyllischen Orte die Eindrücke Ihrer Rundreise noch einmal Revue passieren, bevor Sie sich wieder auf den Heimweg machen.

alle einklappen

Ihr Reiseverlauf (21- oder 29-tägig)

Ihre individuelle Selbstfahrer-Rundreise durch Italien führt durch die majestätische Kulisse der schroffen und schneebedeckten Alpen nach Norditalien, wo Sie die einzigartige Kulisse des Gardasees erwartet. Ihre erste Rundreise-Station ist Manerba del Garda am Südwestufer des Sees, inmitten der sanften Hügellandschaft des Valtenesi.

Damit Sie den Gardasee entspannt und ausgeschlafen erreichen empfehlen wir Ihnen einen Zwischenstopp mit Übernachtung im Allgäu oder im Schwarzwald, je nachdem welche Route Sie über die Alpen wählen möchten - sprechen Sie uns gerne an!

Nach Ihrer Ankunft im 4-Sterne Hotel Donna Silvia wartet einen gemütliches Doppelzimmer auf Sie. Schlafen Sie sich gut aus um gestärkt und ausgeruht die ersten Tage Ihrer Italien-Rundreise am Gardasee angehen zu können.

Ihr Urlaubsort Manerba ist nicht nur wegen seines malerischen Ufers, des kleinen Hafens Porto Dusano und der schönen langen Strände bekannt und beliebt, sondern vor Allem wegen des Wahrzeichens, dem Rocca di Manerba (215 m) mit der alten Burgruine, die ganz oben über dem Ufer des Sees thront. Von hier aus genießen Sie einen wunderschönen Blick über den Süden des Gardasees - an klaren Tagen sogar bis ans Nordende. 

Tauchen Sie in den nächsten 3 Tagen tief in die besondere Atmosphäre es Gardasees ein. Besuchen Sie die vielen reizvollen Orte am See, schlendern Sie entlang der Uferpromenaden und durch die verwinkelten Gassen und lassen Sie die Seele baumeln.

Wir empfehlen Ihnen die verschiedenen Orte des Sees mit den regelmäßig verkehrenden Fähren zu entdecken. So sparen Sie sich nicht nur die Parkplatzsuche in den Ortszentren, sondern können das bezaubernde Panorama der Ufer vom See aus bewundern.

Zu diesem Zweck haben Sie in Ihrem Reisepaket eine kleine Gardasee-Schifffahrt von Desenzano nach Sirmione und zurück eingebaut. Wenn Sie dann auf den Geschmack gekommen sind, unternehmen Sie doch Ihre selbst organisierte kleine „Gardasee-Rundreise“, denn die Fährgesellschaften bieten Tagestickets für ca. 35,- € an, mit denen Sie für 24 Stunden kostenfrei mit allen Personenfähren fahren können.

Natürlich können Sie sich auch auf köstliche "Gaumenfreuden" freuen. Am Gardasee und auch in der nahen Umgebung Ihres Hotels finden Sie viele exzellente Restaurants die Sie mit regionalen Köstlichkeiten verwöhnen - ob feines A-la-carte Restaurant oder die kleine Pizzeria nebenan. Apropos "Pizzeria nebenan" - im Ristorante/Pizzeria "Il Mestolo" (ca. 50m vom Hotel entfernt) haben wir für Sie eine Pizza Ihrer Wahl bestellt - Buon Apetito!

Sie möchten auch weiter entfernte Ziele erkunden? Dann besuchen Sie z.B. die, aus „Romeo & Julia“ bekannte, Stadt Verona (ca. 58 km), die Modemetropole Mailand (ca. 131 km) und die Lagunenstadt Venedig (ca. 167 km).

Unser Tipp: Unternehmen Sie die Ausflüge in diese drei Städte am besten mit dem Zug! Der Bahnhof von Desenzano ist nur 15 km entfernt und verfügt über einen großen Parkplatz. Von hier aus sind Mailand (ca. 1 Std.), Venedig (ca. 1,5 Std.) und Verona (ca. 20 Min.) schnell und vor allem ohne die lästige Suche nach, mitunter sehr teuren,  Parkplätzen erreichbar.

Ihre besonderen Extras am Gardasee

Nehmen Sie sich einen halben Tag Zeit und fahren Sie nach dem Frühstück nach Desenzano. Genehmigen Sie sich vielleicht einen Espresso oder schlendern Sie über die Uferpromenade dieses schönen Ortes bevor Sie mit Ihrem inkludierten Schiffsticket von Desenzano nach Sirmione fahren und dessen Altstadt entspannt erkunden können. Außerdem erhalten Sie im Ristorante/Pizzeria "Il Mestolo"(ca. 50m vom Hotel entfernt) eine kostenfreie Pizza! Darüber hinaus erwartet Sie am zweiten oder dritten Reisetag eine ca. 45-minütige Weinprobe in der Enothek "Garda&Vino" in Moniga del Garda (ca. 6 km von Ihrem Hotel entfernt). Bevor Sie die regionalen Weine zusammen mit kleinen typischen Snacks verkosten findet auch eine kleine Führung durch den Weinkeller statt.

Nach dem reichhaltigen Frühstück im Hotel Donna Silvia setzen Sie Ihre Reise in Richtung Süden fort. Auf der Fahrt wird Ihnen bereits die kontrastreiche Landschaft Norditaliens auffallen: zuerst noch die eindrucksvolle Kulisse der norditalienischen Alpen, dann die fruchtbare Flachebene des Flusses Po und schließlich die weiche Hügellandschaft der Toskana. 

Nutzen Sie die Gelegenheit auf dieser Etappe dem Ferrari Museum in Maranello oder der charmanten Stadt Bologna einen Besuch abzustatten. Auf dieser kurzweiligen Fahrt bleibt auch genug Zeit für einen kleinen Abstecher in die schöne Landschaft der Emilia Romagna. In einem der vielen kleinen Orte sollten Sie ein leckeres Piadina Fladenbrot probieren, für das die Region besonders bekannt ist.

Angekommen in der Toskana, spätestens nach der Autobahnausfahrt werden Sie verstehen, warum sie eine der reizvollsten Regionen in Italien ist! Das Toskanische Hügelland mit Weinbergen, Pinien und Zypressen ist einfach zum Verlieben - und inmitten dieser wundervollen Landschaft liegt Ihr beschaulicher Urlaubsort San Donato in Fronzano in der Gemeinde Reggello.

Nach Ihrer Ankunft und dem Bezug Ihres Apartments oder Hotelzimmers im 4-Sterne Landgut Fattoria degli Usignoli, können Sie den Rest Ihres Anreisetages nutzen um sich Ihren kleinen aber reizvollen Urlaubsort anzusehen. Die Gemeinde von Reggelloumfasst insgesamt 18 kleinere Ortschaften, die allesamt in den malerischen Hügellandschaften der Region verstreut sind. Erkunden Sie zum Beispiel das sehenswerte Zentrum des gleichnamigen Ortes Reggellos mit seinen vielen gemütlichen Cafés, Bars und Restaurants. Kosten Sie das exzellente Olivenöl, für welches die Region bekannt ist, in einem der vielen kleinen Geschäfte Reggellos. Oder lassen Sie sich bei einem Spaziergang durch die umliegende idyllische Hügellandschaft treiben. 

Sie können Ihren Anreisetag natürlich auch dazu nutzen um sich den Gemeindeteil San Donato in Fronzano, wo sich auch Ihr Hotel inmitten der traumhaft schönen Olivenhaine befindet, kennenzulernen. Oder Sie erkunden das Areal Ihres Hotels, um all die schönen Dinge wie zum Beispiel den kleinen See, die Reitanlage und die vielen schönen Gärten entdecken zu können.

Lassen Sie sich am Abend im hauseigenen Restaurant der „Fattoria degli Usignoli“  kulinarisch verwöhnen, denn wir laden Sie zu einem 3-Gang Abendessen ein. Anschließend nutzen Sie die Gelegenheit und lassen den Anreisetag mit der inkludierten Flasche Wein auf Ihrem Balkon oder Ihrer Terrasse mit Blick auf die malerische Landschaft ausklingen.  


Lernen Sie in den nächsten Tagen die Toskana mit all ihren Facetten kennen und lieben. Durch die optimale Lage Reggellos erreichen Sie alle Sehenswürdigkeiten innerhalb kurzer Zeit! Besuchen Sie traditionsreiche und wunderschöne Städte mit Ihrer beeindruckenden Geschichte. Bestaunen Sie zum Beispiel San Gimignano (ca. 80 km), das „Manhattan des Mittelalters“ mit den vielen bis zu 100 m hohen mittelalterlichen Türmen oder die Stadt Siena (ca. 90 km) mit dem berühmten „Piazza del Campo“. Selbstverständlich dürfen Sie auch Lucca (ca. 116 km), die „Stadt der 100 Kirchen“ und den schiefen Turm von Pisa (ca. 120km) nicht vergessen. 

Ein weiteres Highlight der Region befindet sich in direkter Umgebung des Hotels. Fahren Sie nach Vallombrosa (ca. 13 km) und besuchen Sie die von Benediktinermönchen gegründete Abtei. Sie gleicht einem Schloss und ist von einem riesigen, geheimnisvollen Wald umgeben.

Sie erreichen aber auch die toskanische Hauptstadt Florenz (ca. 45km) mit seinen unzähligen Kulturschätzen und seinem besonderen Flair von hier aus sehr schnell mit dem Auto. Wir empfehlen Ihnen jedoch bis zum Bahnhof Sant’Ellero (ca. 8 km) zu fahren und dann bequem mit dem Zug (ca. 20 Min) nach Florenz zu fahren. Sie können den Bahnhof entweder mit dem eigenen Auto erreichen und es dort auf dem Parkplatz abstellen oder Sie nutzen die Möglichkeit die nur 550m entfernte Bushaltestelle aufzusuchen und von dort aus zum Bahnhof Sant’Ellero zu kommen. So steigen Sie entspannt und ohne Parkplatzsuche im Herzen von Florenz aus und besichtigen in aller Ruhe die Sehenswürdigkeiten dieser einmaligen Stadt, wie z.B. die Ponte Vecchio, den Neptunbrunnen, die Kirche „Santa Croce“ oder den prächtigen Dom der Medici-Stadt „Santa Maria del Fiore“. 

Neben diesen Kulturschätzen ist Italien aber auch das Land der Mode. So finden Sie in der Toskana auch zwei der größten Outletcenter Italiens! Eines davon, das Outletcenter "The Mall", ist nur ca. 20 Autominunten entfernt.

Ihre besonderen Extras in der Toskana

Wir laden Sie an Ihrem Anreisetag zu einem toskanischen Willkommensdinner(exkl. Getränke) im Restaurant der "Fattoria degli Usignoli" ein. Außerdem werden Sie bei Bezug Ihres Apartments bzw. Zimmers eine Flasche köstlichen Wein und ein Glas Honig aus eigener Produktion vorfinden.

Nach dem stärkenden Frühstück in San Donato in Fronzano geht die Reise weiter in Richtung Süden. Ihr Ziel ist die Italienische Hauptstadt Rom.

Falls Sie es in den letzten Tagen nicht geschafft haben lohnt sich auf dem Weg in die „Ewige Stadt“ ein Stopp in Siena, eine der schönsten Städte Italiens mit mittelalterlichem Flair und zahlreichen gotischen Bauwerken am muschelförmigen Hauptplatz Piazza del Campo, die heute zum Weltkulturerbe zählen. Außerdem liegen nahe Ihrer Route auch die wunderschönen Städte Arezzo im Osten der Toskana mit seinen mittelalterlichen Kaufherrenpalästen und Patrizierhäusern sowie die malerische TuffsteinstadtPitigliano im äußersten Süden der Toskana, die auf einem ca.300m hohen Plateau liegt.

Alternativ können Sie die Route über Perugia, die Stadt mit einem besonders attraktiven, auf einem Berg liegenden, Altstadtkern und Assisi, die Stadt des Heiligen Franz von Assisi wählen. Ihre Fahrt führt Sie so durch die hochalpin anmutende Gebirgslandschaft Umbriens und durch den Norden Latiums bevor Sie in der „Ewigen Stadt“ Rom ankommen.

Nach Ihrer Ankunft beziehen Sie Ihr Zimmer in unserem 4-Sterne BEST WESTERN Blu Hotel Roma, das sich gut erreichbar am östlichen Rand des Zentrums befindet. Damit Sie sich nicht mit der Parkplatzsuche stressen müssen, haben wir für Sie selbstverständlich im Hotel einen Parkplatz reserviert, auf Wunsch können Sie Ihr Auto auch in der Hotelgarage abstellen - dazu haben wir für Sie einen vergünstigen Aufpreis ausgehandelt.

Unser Tipp: An der Rezeption Ihres Hotels haben Sie die Möglichkeit ÖPNV-Tickets zu kaufen - entweder für 3 Tage (ca. 18,- €) oder für 7 Tage (ca. 25,- €). Mit diesen Tickets können Sie den gesamten ÖPNV (Metrolinien, Busse & Bahnen) in Rom kostenlos nutzen können - grenzenlose Mobilität in der Ewigen Stadt! Eine Bushaltestelle befindet sich direkt vor Ihrem Hotel, die nächste Metrostation ist etwa 1 km entfernt.

Das Zentrum Roms erwartet Sie mit zahlreichen antiken Sehenswürdigkeiten, tollen Einkaufsmöglichkeiten und dem legendären Dolce Vita absolut einzigartig ist. Besuchen Sie die Engelsburg, den Trevi-Brunnen sowie das bekannte bekannteste Bauwerk der Antike, das Kolosseum. Wenn Sie schon einmal in Rom sind, sollten Sie sich unbedingt den Petersdom anschauen. Lohnenswert ist auch die Ersteigung der Kuppel – mit dem Fahrstuhl ist dies mühelos zu bewältigen – und die Aussicht auf die Ewige Stadt ist unvergesslich!

Ihr besonderes Extra in Rom

Abgesehen von Ihrem gebuchten Parkplatz im Hotel haben wir noch ein besonderes Extra für Sie mit eingeplant: Damit Sie in der kurzen Zeit die Stadt Rom so gut wie möglich kennen lernen können haben wir für Sie eine 3-stündige Stadtführung (zzgl. Eintritte vor Ort) in deutscher Sprache inkludiert. Freuen Sie sich auf einen informativen Stadtrundgang – ohne lange Warteschlangen an den Kassen dank gesonderter Eingänge an den Sehenswürdigkeiten! Sie haben die Wahl aus vier Stadtrundgängen (bitte bei Buchung angeben ; Hinweise beachten):

Stadtführung – “Antikes Rom“ – ideal für den ersten Besuch!

Dieser Stadtrundgang bietet die perfekte Gelegenheit, die berühmten Sehenswürdigkeiten von Rom zu sehen. Unternehmen Sie einen Rundgang durch 2000 Jahre Geschichte und freuen Sie sich auf Sehenswürdigkeiten wie das Kolosseum, das Forum Romanum, die Kaiserforen, den Trevi-Brunnen und das Pantheon

Stadtführung – „Vatikan“ – erleben Sie das „Christliche Rom“!

Dieser Stadtrundgang führt Sie in den kleinsten Staat der Welt – den Vatikan. Der sachkundige Führer bringt Ihnen in den drei Stunden die Geschichte, Architektur und die Besonderheiten des Vatikans näher. Freuen Sie sich auf den Petersdom mit dem großen Petersplatz, die Vatikanischen Museen mit der Sixtinischen Kapelle und vieles mehr!

Stadtführung – „Die Antiken Plätze Roms bei Dämmerung“ – der "Sonnenuntergangsspaziergang“!

Bei diesem Stadtrundgang erleben Sie die Antiken Plätze der Stadt Rom im Licht der Dämmerung. Freuen Sie sich auf einen stimmungsvollen Sonnenuntergangsspaziergang, bei dem Ihnen der sachkundige Führer die Bedeutungen der verschiedenen Plätze und dessen Bauwerken erklärt. Es erwarten Sie der Piazza del Popolo, die Pincio-Gärten, der Piazza di Spagnamit der Spanischen Treppe, der Trevi-Brunnen, der Piazza della Rotonda mit dem Pantheon, der Piazza Navona und der Campo de' Fiori. Bei diesem Rundgang fallen keine Eintrittspreise an. 

Stadtführung – „Unterirdisches Rom“ – erleben Sie das Antike Rom "von oben und unten"!

Bei dieser interessanten Tour entdecken Sie nicht nur das Antike Zentrum Roms auf den Straßen und Plätzen, sondern auch zum Teil aus einer völlig neuen Perspektive - von unten! An verschiedenen Stellen, z.B. am Piazza di Pietra oder am Piazza Navona, steigen Sie hinab und erfahren vom sachkundigen, deutschsprachigen Stadtführer viel Wissenswertes über das Antike Rom und die geheime Welt im Untergrund. 

Hinweise zur unseren Führungen:
  • Eintrittspreise (Antikes Rom und Unterirdisches Rom ca. 15,- € p.P., Vatikan ca. 23,- € p.P.) sind NICHT im Reisepreis enthalten sondern vor Ort zu Beginn der Führung beim Stadtführer zu entrichten. 
  • ausführliche Informationen zu den Stadtführungen finden Sie hier: Stadtrundgänge in Rom
  • bitte geben Sie Ihren gewünschten Stadtrundgang und den gewünschten Tag bei der Buchung im Bemerkungsfeld an
  • sollten Sie einen weiteren Stadtrundgang unternehmen möchten, geben Sie dies bitte auch im Bemerkungsfeld an

Sie verlassen Rom nach dem Frühstück und fahren weiter in den Süden Italiens nach Kampanien. Unterwegs empfehlen wir einen Zwischenstopp in Pompeji. Die Ausgrabungsstätte ist ein Zeugnis der Vergangenheit und zeigt das alltägliche Leben einer römischen Siedlung, die plötzlich vom Vulkanausbruch des Vesuvs verschüttet wurde. 

Während der Weiterfahrt nach Palinuro erhalten Sie bereits einen kleinen Eindruck von der Schönheit der Region Kampanien und dem Nationalpark Cilento

Nach Ihrer Ankunft beziehen Sie Ihr Zimmer in unserem 4-Sterne BEST WESTERN Hotel La Conchiglia, das sich mitten im Zentrum von Palinuro befindet. Zur Einstimmung genießen Sie nach Ihrem Check In einen leckeren Aperitif auf der Panoramaterrasse des Hotels. Genießen einen köstlichen Drink sowie lokale Snacks bei einem wunderbaren, fast schon fesselnden Ausblick auf die Bucht von Palinuro, bevor wir Sie am Abend Ihrer Anreise zu einem leckeren Abendessen im Restaurant Ihres Hotels La Conchiglia einladen. Lassen Sie dabei Ihre ersten Italien-Erlebnisse vom Gardasee, aus der Toskana und aus Rom entspannt Revue passieren und freuen Sie sich auf alles was noch vor Ihnen liegt!

Wenn es in Italien noch irgendwo einen „Geheimtipp“ gibt, dann kann es wohl nur der Nationalpark „Cilento & Vallo di Diano“sein, eine der vielseitigsten Landschaften Italiens, die von der UNESCO nicht nur als Weltkulurerbe sondern auch als Weltnaturerbe ausgezeichnet wurde – eine sehr seltene Auszeichnung, die sich dieses Gebiet redlich verdient hat! Während Ihres Aufenthaltes in Palinuro haben Sie zahlreiche Möglichkeiten Ihre Zeit mit interessanten Ausflügen zu bereichern, denn die komplette Region hat sehr viel zu bieten. Neben landschaftlicher Highlights, wie die hohen und schroffen Felsen, das kristallklaren Meer mit versteckten und unberührten Stränden und die malerisch gelegenen Dörfer hoch erhoben auf den Hügeln, bietet Kampanien sehr viele kulturelle Sehenswürdigkeiten. Zum Beispiel können Sie innerhalb des Nationalparks die Ausgrabungsstätten in Paestum (ca. 60 km) oder Velia (ca. 25 km) besuchen sowie die ca. 70 km entfernten Kartäuser-Kloster (Certosa di Padula) besuchen.

Ein absolutes MUSS bei einem Aufenthalt in Palinuro ist aber ein Bootsausflug zu den Grotten am Kap von Palinuro. Aus diesem Grund haben wir für Sie den Bootsausflug bereits organisiert und eingeplant - und die Transfers vom Hotel zum Hafen und zurück sind auch schon inklusive!

Besichtigen Sie während Ihres Aufenthaltes auch die Altstadt der kampanischen Hauptstadt Neapel (ca. 100 km), die zum UNESCO Weltkulturerbe gehört, mit dem Palazzo Reale, der Galleria Umberto und der Kirche Santa Chiara. Zu Empfehlen ist eine Führung durch das bis zu 40m unter der Altstadt gelegene Tunnelsystem mit einem alten römischen Theater. 

Außerdem raten wir Ihnen zu einem Abstecher an die traumhafte Amalfiküste. Entdecken Sie die vielen Orte, die malerisch an die steilen Berghänge gebaut wurden. 

Unser Tipp: Unternehmen Sie eine Bootsfahrt, etwa von Salerno nach Capri auf der Fahrt entlang der Küste finden Sie an jedem Ort, den Sie passieren neue traumhafte Fotomotive.

Ihre besonderen Extras im Cilento

Wir laden Sie nach Ihrem Check In wie beschrieben zu einem leckeren Aperitif auf der Panoramaterrasse des Hotels sowie zu einem Abendessen im hoteleigene Restaurnat ein. Außerdem können Sie sich auf einen idyllischen Bootsausflug zu den Grotten von Palinuro (inkl. Hoteltransfer) freuen!

Nach dem stärkenden Frühstück verlassen Sie Palinuro in Richtung Kalabrien, wo Sie im ca. 330 km entfernten Tropea Ihr 4-Sterne Hotel Tropis erwartet. Nach dem Check-In und dem Bezug Ihres Zimmer haben Sie den Rest des Tages Zeit sich das bezaubernde Tropea anzuschauen. 

Tropea ist eine malerische Stadt mit etwa 7500 Einwohnern auf der Halbinsel Capo Vaticano 60m oberhalb des Meeres an der Steilküste gelegen. In der Stadt findet man einen schönen alten Kern aus eleganten Palazzi in Pastellfarben, zahlreichen Cafés und Restaurants. Die kleinen Gässchen und Boutiquen laden zum Flanieren ein, wohingegen die vielen Plätze der Stadt zum Verweilen einladen, da Sie von hier aus das Panorama auf das türkisfarbene Meer bestens genießen können. Bei Sonnenuntergang ganz besonders sehenswert ist dabei der Blick auf das Wahrzeichen Tropeas, die Kirche "Santa Maria del`Isola", die auf einem Felsen direkt am Wasser thront. 

Nach einer Sammlung voller neuer Eindrücke erwartet Sie am Abend Ihres Anreisetages ein leckeres 2-Gang Menü im Restaurant Ihres Hotels.

Bei unserer 29-tägigen Rundreise haben wir in Tropea 3 Übernachtungen für Sie eingeplant, somit haben Sie die Möglichkeit am 17. und 18. Reisetag die Region Kalabrien zu entdecken, denn sie hat auch außerhalb von Tropea vieles zu bieten.

Kalabrien ist die südlichste Region des italienischen Festlands und bildet mit rund 800 km Küste entlang des Tyrrhenischen und Ionischen Meeres die „Stiefelspitze“ Italiens. Mit ihren kristallklaren Badebuchten und traumhaft schönen Sandstränden an den sonnenverwöhnten Küsten und den rauen Gebirgszügen, dichten Buchenwälder, Olivenhainen und Weinbergen im Landesinneren ist Kalabrien landschaftlich eine der facettenreichsten Regionen unter der italienischen Sonne.

Ganz besonders reizvoll wird diese Region aber erst durch seine liebevolle und charmante Ursprünglichkeit, die sich ganz besonders in den kleinen Dörfchen zeigt, wo es einem so vorkommt als stünde die Zeit still.

Mit einer über 2000 Jahre alten Vergangenheit ist die Weinherstellung für die Region von großer Bedeutung. Viele bekannte Weine Italiens wie z.B. Cirò oder Bivongi haben ihren Ursprung in Kalabrien. Die Kulturschätze der Region, wie die vielen Klöster und Kirchen denen oft eine griechische oder byzantinische Geschichte vorausgeht, runden die Vielseitigkeit Kalabriens ab und machen diese zu einer der interessantesten Region Italiens. 

Von Tropea aus hat man darüber hinaus die Möglichkeit einen Ausflug mit dem Schiff nach Stromboli oder zu den Liparischen Inseln zu machen. Dies ist aber auch deshalb empfehlenswert, da Sie so die bezaubernde Steilküste zwischen Tropea und Capo Vaticano mit verträumten weißen Sandbuchten, kristallklarem Wasser und einmaligen Fotomotiven vom Meer aus bestaunen können.

Natürlich ist Tropea auch bekannt und beliebt für seine kleinen Buchten und wunderschönen Sandstrände, die vor Allem im Sommer ein beliebter Treffpunkt der Italiener aus dem Umland ist. 

 

Nach dem stärkenden Frühstück verlassen Sie Tropea und fahren bis zur "Stiefelspitze". Von einer der beiden Hafenstädte Villa San Giovanni (ca. 100 km) oder Reggio di Calabria (ca. 110km) setzten Sie mit einer der regelmäßig (etwa stündlich) verkehrenden Fähren nach Messina über (nicht im Preis inklusive, ca. € 25.- pro Person inkl. PKW). Angekommen auf Sizilien sind es nur noch 205 km entlang der Ostküste, vorbei an Taormina und dem Ätna, bevor Sie Ihre fünfte Rundreise-Station, den beliebten Ort Ragusa erreichen.

Nach der Ankunft beziehen Sie Ihr Zimmer in unserem 4-Sterne Hotel Poggio del Sole Resort. Erkunden Sie nach dem Check-In zum Beispiel den ca. 14 km entfernten Badeort Marina di Ragusa oder das Zentrum von Ragusa (ca. 9 km) und genießen Sie die letzten Sonnenstrahlen des Tages bei einem Spaziergang entlang der Strandpromenade oder durch die Gassen. Am Abend Ihres Anreisetages erwartet Sie zu guter Letzt noch ein leckeres 3-Gang Abendessen im hoteleigenen Ristorante "La Hosteria".

Auf Sizilien gibt es viel für Sie zu entdecken! Und aufgrund der guten Lage Ihres Urlaubsortes im Südosten des Insel erreichen Sie zahlreiche Ausflugsziele im Osten und Süden innerhalb kurzer Zeit.

Beginnen Sie zum Beispiel in Ihrem Urlaubsort Ragusa mit der Erkundung der auf einem Hügel gelegenden Altstadt, die 2002 zum UNESCO- Weltkulturerbe erklärt wurde. Sie beeindruckt besonders mit antiker und moderner Architektur. Erkunden Sie beim Durchschlendern der vielen kleinen Gassen die schönen Boutiquen und die zahlreichen Restaurants.

Im Südosten Siziliens erwarten Sie bereits viele interessante, nah gelegene Ausflugsziele. Besuchen Sie zum Beispiel die Stadt Syrakus (ca. 95 km) mit dem Archäologioschen Park von Neapolis, in dem Sie u.a. eines der weltweit größten griechischen Theater, sowie die Höhlen der antiken Kalksteinbrüche bewundern können. Eine dieser Höhlen erlangte besonderen Ruhm - aufgrund ihrer einzigartigen Akustik und besonderen Form bekam sie den Beinamen „Ohr des Dionysios“. Abgesehen von Syrakus finden Sie im Südosten der Insel noch weitere lohnenswerte Ausflugsziele, die z.B. Noto (ca. 63 km), die schönste Barockstadt Siziliens oder auch die Stadt Modica (ca. 26 km), die für ihre ineinander verschachtelten Gebäude und den "Duomo di San Pietro" bekannt ist. 

In jedem Fall sollten Sie einen Tag für die nördliche Ostküste einplanen um die wunderschöne Stadt Taormina (ca. 170 km) zu besichtigen. Schlendern Sie über den Corso Umberto und durch die vielen engen Gassen des schönen Ortes und besichtigen Sie den Giardino Publico oder das beeindruckende Teatro Greco - beide mit unbeschreiblichen Ausblicken auf die Umgebung. Auf dem Rückweg empfiehlt sich ein Abstecher zum Wahrzeichen der Insel – dem Ätna. Mit einer Höhe von 3.352 m prägt der größte aktive Vulkan Europas nicht nur weithin sichtbar die Ostküste Siziliens sondern bietet auf knapp 2.000 m Höhe einen fantastischen Ausblick über die gesamte Insel.

Ebenfalls sehenswert ist das Zentrum der Insel. Hier finden Sie zum Beispiel Enna (ca. 130 km), eine Stadt auf ca. 1098 m Höhe gelegen. Vom Castello di Lombardia genießen Sie ein einzigartiges Panorama über die gesamte Insel haben. Besuchen Sie außerdem die Majolka-Treppe in Caltagirone (ca. 70 km) oder Piazza Armerina (ca. 107 km) mit der römischen Villenanlage "Villa del Casale", die für seine beeindruckenden Mosaikfußböden bekannt ist!

Wir empfehlen außerdem einen Ausflug entlang der Südküste Siziliens in Richtung Westen, wo Sie bedeutende Ausgrabungsstätten erwarten. Besuchen Sie beispielsweise die in Agrigento (ca. 136 km), wo Sie das Tal der Tempel mit seinen altgriechischen Bauten (u.a. den Concordia Tempel) finden. Auch Selinunt (ca. 226 km) ist einen Besuch wert. In der, in der Antike, bedeutende Weltstadt finden Sie heute eine riesige Tempelstadt und einen Akropolis-Hügel mit dem griechischen Apollo-Tempel.

Nach dem Frühstück und dem Check-Out im Hotel Poggio del Sole Resort brechen Sie in Richtung Nordwesten zum ca. 250 km entfernten Hafen von Palermo auf. Nutzen Sie diesen Tag um sich zum Beispiel die beeindruckenden Mosaike der Kathedrale Santa Maria Nuova in Monreale zu bestauen oder erkunden Sie die Stadt Palermo, denn die Einschiffung auf die Fähre beginnt erst am Abend. 

Vor Allem einen Besuch von Palermo sollten Sie an diesem Tag einplanen. Bevor die Fähre in Richtung Genua ablegt bleibt Ihnen genug Zeit die Hauptstadt Siziliens in Ruhe zu erkunden. Freuen Sie sich auf die spezielle Atmosphäre der Stadt und auf die vielen beeindruckenden Bauwerke, wie den Palazzo dei Normanni oder das imposante Gebäude der Oper "Teatro Massimo".

Bitte finden Sie sich ca. 2 Stunden vor Abfahrt (reguläre planmäßige Abfahrt ist um 23:00 Uhr, zwischen ca. Mitte Juni und Mitte September ist die Abfahrt um 21:00 Uhr!) am Hafen ein. Nachdem Sie Ihren Ticketgutschein (Erhalt mit den Reiseunterlagen) am Hafenbüro der Reederei Grandi Navi Veloci gegen den Fahrschein eingetauscht haben und Ihren Wagen in die „Garage“ des Schiffs gefahren haben beginnt Ihre gemütliche Rückreise nach Norditalien (Fahrtzeit ca. 21 Std.). 

Das Schiff, mit dem Sie von Palermo nach Genua fahren werden bietet Ihnen einen Komfort, der über den einer normalen Fähre hinaus geht. Die Komfortfähren, die von der Reederei Grandi Navi Veloci auf dieser Passage eingesetzt werden (z.B. MS Fantastic, o. ä.) bieten Ihnen unter anderem À-la-Carte-Restaurant, Cafeteria/Snackbar, Shopping-Center, Kinderspielraum, zum Teil Swimmingpool (ca. Mitte Juni bis Anfang September) und vieles mehr.

Ihre Außenkabine (ca. 12 m²) verfügt über Badezimmer mit Dusche/WC, Klimaanlage, Telefon, Radio und ein Fenster mit Meerblick.

Am nächsten Tag erreichen Sie den Hafen von Genua etwa gegen 20:00 Uhr (zwischen Mitte Juni und Mitte September: Ankunft etwa gegen 18.00 Uhr). Nach der Ausschiffung führt Sie Ihre Reise innerhalb der Region Ligurien in das ca. 30 km entfernte Recco, der letzten Station Ihrer Rundreise. Nach der Ankunft und dem Check-In im 4-Sterne Hotel Manuelina La Villa erwartet Sie im Hotelrestaurant noch ein leckeres 3-Gang Abendessen, bevor Sie sich am nächsten Tag auf das letzte Highlight Ihrer großen Italien-Rundreise freuen können.

Heute können Sie sich auf einen individuellen Bahnausflug in die traumhaften Cinque Terre freuen! Vom Hotel sind es nur knapp 15 Gehminuten zum Bahnhof von Recco. Die Zugfahrten von hier aus bis zu den Cinque Terre und zurück sind natürlich genauso im Preis enthalten, wie die Cinque Terre Card, die Ihnen sowohl freien Eintritt in den Nationalpark als auch die freie Nutzung der Züge innerhalb der Cinque Terre ermöglicht. Somit haben Sie alle Möglichkeiten diese ganz besondere Region individuell zu erkunden. 

Der zwölf Kilometer lange Küstenstreifen der Cinque Terre zwischen Punta Mesco und Punta di Montenero in der Region Ligurien, der, wie der Name bereits sagt, fünf kleine Dörfer beheimatet, ist eines der malerischsten Gebiete Italiens und scheint auf den ersten Blick unberührt von unserer modernen Zivilisation. Das ist jedoch auch kein Wunder, da diese Region als Nationalparkgeschützt ist, in welcher nichts gebaut oder verändert werden darf. Zudem wurden die Cinque Terre im Jahre 1997 zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt.

Die fünf kleinen Dörfchen Monterosso al Mare, Vernazza, Corniglia, Manarola und Riomaggiore reihen sich mit ihren pastellfarbenen charmanten Häuschen von Nordwest nach Südost an der steil abfallenden Küste auf, wobei vier der fünf Ortschaften unmittelbar am Wasser liegen. Lediglich Corniglia befindet sich auf einem Felsvorsprung rund 100 Meter über dem Meer, was einen wundervollen und weitreichenden Ausblick verschafft.

Früher waren diese kleinen Orte bloß zu Fuß oder über das Meer zu erreichen, während Sie heute auch ganz bequem mit der Bahn den Weg dorthin finden.

Fahren Sie beispielsweise bis zum südlichsten Dorf der Cinque Terre, Riomaggiore, und entdecken Sie die weiteren Dörfchen auf dem Weg nach Norden bis zum nördlichsten Dorfes Monterosso. Allternativ gibt es überall in den Cinque Terre traumhaft schöne, romantische Spazierwege (witterungsbedingte Sperrung möglich), die durch eine abwechslungsreiche und unberührte Natur führen und zum wandern einladen. 

Ein atemberaubender Ausblick auf das Meer und die schroff abfallende Küste des unter Naturschutz stehenden Abschnitts der Ligurischen Riviera macht jede Wanderung definitiv zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Am Ende des letzten Tages Ihrer Rundreise empfehlen wir Ihnen ein Abendessen im hoteleigenen Restaurant "La Focacceria", das auch über die Grenzen der Stadt hinaus für das hervorragene Foccacia bekannt ist!

Nach dem Frühstück im Hotel Manuelina La Villa endet Ihre Rundreise und Sie brechen wieder in Richtung Heimat auf.

Wenn Sie Ihre Rundreise noch um ein weiteres Highlight erweitern möchten, bieten wir Ihnen auf Wunsch weitere individuelle Reisepakete für 3 Nächte am Lago Maggiore, am Comer See, im Piemont oder in Südtirol. Gleichermaßen können wir Ihre lange Heimreise mit einem 2-tägigen Zwischenstopp in Süddeutschland etwas "auflockern". Sprechen Sie uns einfach darauf an! 

Ihre Unterkünfte

alle einklappen

Hotel

Ihr 4-Sterne Hotel Donna Silvia liegt zwar ruhig, aber dennoch zentral im kleinen Ortsteil Pieve Vecchia, nur ca. 3 km vom historischen Zentrum Manerbas entfernt. In der näheren Umgebung finden Sie einige Restaurant und Cafés sowie Geschäfte und Boutiquen. Zum Seeufer und zum langen, öffentlichen Kiesstrand sind es ca. 350 m. Direkt vor dem Hotel befindet sich kein kleiner Piazza, der Piazza Silvia, auf dem in der Hauptsaison gelegentlich kleine Aufführungen stattfinden. Die nächst größere Stadt Desenzano ist ca. 15 km entfernt.

Das sehr gut geführte 4-Sterne Hotel Donna Silvia besticht vor Allem durch eine sehr harmonische Mischung aus moderner, stilvoller Einrichtung - teilweise mit eleganten Designermöbeln - und einer sehr familiären und herzlichen Atmosphäre. Darüber hinaus bietet es Ihnen zahlreiche Annehmlichkeiten, wie z.B. eine moderne Lobby mit kleiner Couchlandschaft und großen LCD-Sat-TV, Hotelbar, Aufzug, kostenfreies W-LAN (in der Lobby sowie auf den Zimmern) sowie einen kostenfreien Parkplatz und eine kostenfreie Garage. Zu den weiteren Ausstattungen des Hotels gehören u.a. eine 24h Rezeption, Frühstücksraum und eine kleine Außenterrasse mit Blick auf den Piazza Silvia mit Sitzgelegenheiten. In ruhiger Lage, hinter dem Hotel, finden Sie außerdem noch einen kleinen Swimmingpool (7 x 5 m, ca. Mitte Mai bis Ende September) mit Liegewiese (Liegen & Schirme kostenfrei). Darüber hinaus gehört noch eine Beautyfarm zum Hotel.

Wellness, Beauty & Relax

Das ca. 300 m² große Wellness- und Beautycenter "Le Coccole di Donna Silvia" bietet Ihnen alles, was Sie für einen erholsamen und entspannten Urlaub brauchen. Ihnen stehen mehrere Einrichtungen des Centers, wie die Aroma-Erlebnisduschen, das kleine türkische Dampfbad und die kleine finnische Sauna kostenfrei zur Verfügung.

Zudem verfügt es über eine Relax-Zone mit komfortablen Liegestühlen in dem Sie sich zwischen den Anwendungen entspannen können. Gegen Gebühr haben Sie die Möglichkeit Ihrem Urlaub ein kleines Wellnessprogramm mit zahlreichen kosmetischen Behandlungen, Massagen und anderen Anwendungen hinzuzufügen.

Sie erhalten vor Ort auf alle Massagen und Anwendungen einen Rabatt von 10%!

Unterbringung

Das kleine Hotel Donna Silvia bietet seinen Gästen insgesamt 26 Doppelzimmer, 1 Suite sowie 8 Apartments.

Ihre Unterbringung erfolgt in einem der geschmackvoll eingerichteten Doppelzimmer (ca. 18 m²), die mit Bad oder Dusche/WC, Föhn, Kosmetikspiegel, Bademantel, Klimaanlage bzw. Heizung (je nach Saison), Telefon, LCD-Sat-TV, LAN-Internetanschluss und W-LAN-Internetzugang (beides kostenfrei), Schreibtisch, Minibar und Safe (kostenlos) ausgestattet sind.

Die Apartments (ca. 60 m²) sind zweistöckig aufgebaut und verfügen über ein separates Schlafzimmer mit Doppelbett, einen geräumigen Wohnraum mit Küchenzeile und Zugang zur großen, möblierten Terrasse sowie eine Galerie (über eine enge Wendeltreppe erreichbar) mit 2 Zustellbetten (geeignet für Kinder bis 17 Jahre). Zu den weiteren Ausstattungen der Apartments gehören u.a. Bad oder Dusche/WC, Föhn, Kosmetikspiegel, Klimaanlage bzw. Heizung (je nach Saison), Telefon, LCD-Sat-TV, LAN-Internetanschluss und W-LAN-Internetzugang (beides kostenfrei) und Safe (kostenlos).

Hotel

Das 4-Sterne Landgut „Fattoria degli Usignoli“ befindet sich in leicht erhöhter, ruhiger Lage, inmitten einer traumhaft schönen Hügellandschaft umgeben von typisch toskanischer Vegetation mit Weinbergen und Olivenhainen. Das Zentrum des kleinen, beschaulichen Örtchens San Donato in Fronzano mit ein paar Restaurants ist nur ca. 500m entfernt. Die nächst größere Stadt Reggello erreichen Sie nach etwa 5km und die toskanische Hauptstadt Florenz ist auch nur ca. 32 km entfernt. Der nächste Bahnhof in Sant’Ellero ist etwa 8 km (ca. 10 Fahrminuten mit einem Bus oder dem eigenen Auto) entfernt. Von hier aus erreichen Sie zahlreiche interessante Städte wie z.B. Florenz, Pistoia oder Arezzo ganz bequem und ohne lästige Parkplatzsuche. Das neues Outlet-Shoppingcenter „The Mall“ ist in nur 20 Minuten mit dem Auto erreichbar.

Das im 14. Jahrhundert von Mönchen des Vallombrosanerordens erbaute und im Laufe der Zeit liebevoll restaurierte Landgut bietet Ihnen auf dem insgesamt 11 Hektar großen privaten Areal zahlreiche Annehmlichkeiten für einen angenehmen Aufenthalt. Aufgrund der erhöhten Lage genießen Sie von Ihrer Unterkunft aus ein faszinierendes Panorama auf die umliegenden Olivenhaine und Weinberge. Die weitläufige Anlage besteht aus mehreren Gebäuden, in denen sich unter anderem die Apartments und Doppelzimmer sowie das Restaurant und der Frühstückspavillon „La Meridiana“ befinden. Im Haupthaus der „Fattoria degli Usignoli“ finden Sie neben der 24-h-Rezeption mit Hotelsafe auch eine Hotelbar. Außerdem verfügt die Anlage über kostenfreie Parkplätze und kostenfreie W-LAN Internetverbindung in den öffentlichen Bereichen.

Im weitläufigen und schön angelegten Außenbereich des Landguts finden Sie darüber hinaus ein Amphitheater, einen Kinderspielplatz, eine Tischtennisplatte, zwei Grillplätze, Enothek/Loungebar und zwei Swimmingpools, einer davon mit angeschlossenem Kinderbecken (geöffnet ca. Mai bis September, Liegestühle und Sonnenschirme kostenfrei). Der große Garten und ein dort liegender See laden Naturliebhaber zum Spazieren und Verweilen ein.


Unterbringung

Das Landgut „Fattoria degli Usignoli“ bietet seinen Gästen insgesamt 43 Apartments und 27 Doppelzimmer, die sich in mehreren Gebäuden innerhalb der Anlage befinden.

Die rustikal und typisch toskanisch eingerichteten Apartments (ca. 40-45 m²) bestehen aus einem Schlafzimmer mit Doppelbett und einem Wohn-/Schlafraum mit Kochecke und verfügen über Dusche/WC, Föhn, Klimaanlage, Safe, Sat-TV, Telefon, W-LAN Internetverbindung (kostenfrei) sowie über einen Balkon oder eine Terrasse.

Die klassisch eingerichteten, geräumigen Doppelzimmer (ca. 20-25 m²) sind mit Bad oder Dusche/WC, Föhn, Klimaanlage/Heizung (saisonbedingt), Safe, kleinem Kühlschrank, Sat-TV, Telefon, W-LAN Internetverbindung sowie mit Balkon oder Terrasse ausgestattet. 

Sport

Für sportlich aktive Gäste ist die „Fattoria degli Usignoli“ ganz besonders gut geeignet, denn die Anlage bietet neben einem Aufenthaltsraum im Haupthaus mit Billardtisch und Kicker noch weitere Möglichkeiten für zahlreiche sportliche Aktivitäten, wie z.B. Fußball, Boccia, Rollschuhfahren, Tennis und Mountainbike fahren (teilweise gegen Gebühr).

Das sportliche Highlight der Anlage ist jedoch der eigene Reitstall, der sich innerhalb des großen privaten Areals befindet. Hier haben Sie die Möglichkeit Reitstunden zu nehmen oder Ausritte durch die traumhaften toskanischen Hügellandschaften zu unternehmen (ca. 25,- €/Stunde).


Restaurant

Auch aus kulinarischer Sicht können Sie sich auf Ihren Aufenthalt in der „Fattoria degli Usignoli“ freuen. Das hoteleigene Restaurant bietet Ihnen eine vielfältige Auswahl an typisch toskanischen Gerichten mit vielen leckeren Fisch- und Fleischspezialitäten, hausgemachter Pasta und süßen Desserts. In den Hauptreisemonaten finden hier Barbecue-Abende statt, die zum Teil auch Einheimische aus der Gegend anziehen. Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit an Einsteiger-Kochkursen (halbtägig) sowie mehrtägige Intensiv-Kochkursen teilzunehmen (gegen Gebühr).

In der Enothek/Loungebar können Sie köstliche Weine, sowohl aus eigenem Anbau als auch aus der Umgebung (u.a. Chianti), genießen. Gegen Gebühr haben Sie hier die Möglichkeit an Weinproben teilzunehmen.

Im „La Meridiana“ können Sie sich morgens am Frühstücksbuffet bedienen und ab mittags die Seele bei einem Kaffee oder leckeren Snacks mit traumhaftem Ausblick baumeln lassen.


Hotel

Ihr 4-Sterne BEST WESTERN Blu Hotel Roma liegt am östlichen Rand des Zentraums von Rom im lebendigen Portonaccio-Viertel, nur etwa 700 m vom Italo- bzw. Metro-Bahnhof Roma-Tiburtina und ca. 3 km vom Römer Hauptbahnhof Termini entfernt. Das Zentrum mit all seinen Sehenswürdigkeiten erreichen Sie innerhalb kurzer Zeit mit der Metro.

Das komfortable Hotel bietet Ihnen zahlreichen Annehmlichkeiten für einen angenehmen Aufenthalt in Rom. Es verfügt über eine Lobby mit Rezeption und Sitzgelegenheiten, Hotelsafe, Aufzug, gemütliche Hotelbar, Frühstücksraum, Aufenthaltsraum und kostenfreien W-LAN Internetzugang. Im charmanten à-la-carte Restaurant "Grano Duro" können Sie darüber hinaus mediterrane und traditionelle Küche genießen. Außerdem verfügt das Hotel über einen eigenen Parkplatz und eine Garage (beides gegen Gebühr). Unser Tipp: An der Rezeption des Hotel können Sie ÖPNV-Tickets kaufen, mit denen Sie für 1, 3 oder 7 Tage das gesamte Verkehrsnetz (Busse & Metro) nutzen können.

Unterbringung

Sie wohnen in komfortablen schallisolierten Doppelzimmern (ca. 15 m²), die mit Bad oder Dusche/WC, Föhn, Klimaanlage, Kühlschrank, Safe, Sat-TV, W-LAN Internetzugang (kostenfrei) Schreibtisch und Telefon ausgestattet sind.

Gegen Aufpreis sind auch Superior Doppelzimmer mit individuell regulierbarer Klimanlage, größerem Bad und modernerer Einrichtung buchbar. 

Hotel

Ihr 4-Sterne BEST WESTERN Hotel La Conchiglia befindet in der Fußgängerzone, mitten im Ortszentrum von Palinuro in mit einem herrlichen Blick auf das kristallklare, „palinuro-blaue“ Meer und das Kap von Palinuro. In der direkten Umgebung finden Sie zahlreiche Restaurants, Cafés und Bars. Der kleine Fels-/Sandstrand von Palinuro ist ca. 350m entfernt und zu den umliegenden weitläufigen Sandstränden sind es nur wenige Autominuten. Zwischen Juni und September bringt Sie ein Shuttlebus (ca. 4x pro Tag) kostenfrei zu den nächsten Standstränden "Le Saline" und "Marinella".

Das moderne und gut geführte Haus bietet Ihnen zahlreiche Annehmlichkeiten für einen entspannten und wunderschönen Urlaub. Es verfügt unter anderem über einen Empfangsbereich mit 24-h-Rezeption, Frühstücksraum, Restaurant, Hotelsafe, Aufzug, Lounge-Bar, W-LAN-Internetzugang (kostenlos), Panoramaterrasse mit Sitzgelegenheiten und einen kostenfreien hoteleigenen Parkplatz.

Unterbringung

Die gut eingerichteten Standard-Doppelzimmer (ca. 18m²) verfügen alle über Dusche/WC, Föhn, Telefon, Sat.-TV (ca. 3 deutschsprachige Programme), Kühlschrank, LAN-Internetzugang (W-LAN gegen Gebühr), Safe, Kaffee- und Teezubereiter (an der Rezeption erhältlich), und eine Klimaanlage (saisonbedingt, zu festgesetzten Zeiten).

Gegen Aufpreis kann auch die Unterbringung im Superior-Doppelzimmer mit Meerblick gebucht werden, Verfügbarkeit auf Anfrage

Hotel

Ihr komfortables 4-Sterne Hotel Tropis  liegt am Ortsrand von Tropea, einem der bekanntesten und beliebtesten Urlaubsorte Kalabriens. Der sehenswerte historische Ortskern, der auf einem ca. 40 m hohen Felsen über dem Meer thront, ist nur etwa 600 m entfernt und die darunter liegen schönen Sandstrände, die sich östlich und westlich der berühmten Kathedrale Santa Maria dell'Isola erstrecken, erreichen Sie bereits nach ca. 20 Gehminuten. Dank des kostenfreien Shuttleservices Ihres Hotels (ca. 3x vormittags, 3x nachmittags) können Sie diese ganz bequem erreichen. Außerdem erhalten Sie hier, etwa zwischen Anfang Mai und Mitte Oktober, als Gäste des Hotels pro Zimmer einen Liegestuhl, einen Stuhl und einen Sonnenschirm kostenfrei.

Der Standort des Hotels eignet sich zudem sehr gut für Ausflüge ohne den PKW, denn der Bahnhof von Tropea ist nur ca. 300 m entfernt und auch der Hafen, von dem aus regelmäßige Fähren zu den Liparischen Inseln ablegen ist nur ca. 1,3 km entfernt.

Aber auch wenn Sie sich mal für einen entspannenden, erholsamen Tag entscheiden, können Sie sich auf Ihr Urlaubshotel verlassen, denn es bietet Ihnen zahlreiche Annehmlichkeiten für einen angenehmen Aufenthalt. Abgesehen von einer gemütlichen Lobby mit 24-h-Rezeption, Internetterminal und Gepäckaufbewahrungsraum, Buffet-Restaurant, Hotelbar, Aufenthaltsraum, Aufzug, kostenfreier W-LAN Internetverbindung und einem kostenfreien Parkplatz erwartet Sie im Hotel ein Wellnessbereich mit kleinem Fitnessraum, türkischem Bad, finnischer Sauna, Mehrzweckwanne, Erlebnisduschen und Whirlpool. Massagen und weitere Wellnessangebote können vor Ort gebucht werden.

Im Außenbereich stehen Ihnen darüber hinaus einen Swimmingpool (geöffnet ca. Ende April bis Oktober; Liegen und Schirme kostenfrei) mit integriertem Whirlpool und eine Sonnenterrasse mit kleiner Snack-Bar und Blick auf das tyrrhenische Meer zur Verfügung. Ein separater Teil des Pools führt bis in den Wellnessbereich hinein und ist teilweise überdacht und beheizbar.

Unterbringung

Das Hotel bietet Ihnen verteilt auf zwei Gebäude insgesamt 115 Zimmer in den Kategorien „Standard“, „Komfort“ und „Komfort mit Meerblick“. 

Ihre Unterbringung bei unseren Reisen erfolgt in den freundlich eingerichteten Komfort Doppelzimmern (ca. 18 m²), die mit Dusche/WC, Föhn, Klimaanlage, Safe, Kühlschrank, Sat-TV, W-LAN Internetverbindung (kostenfrei) sowie einem Balkon bzw. einer Terrasse ausgestattet sind. 

Gegen Aufpreis ist auch die Unterbringung in einem Komfort Doppelzimmer mit Meerblick möglich. Sie bieten die gleiche Ausstattung, wie die Komfort Doppelzimmer und verfügen darüber hinaus einen wundervollen Meerblick.

Die Einzelunterbringung im Hotel Tropis erfolgt in zweckmäßig eingerichteten Standard Doppelzimmern zur Alleinbenutzung (ca. 15 m²), die bei geringerer Größe über die gleiche Ausstattung wie die Komfort Doppelzimmer verfügen.

Hotel

Das moderne 4-Sterne Hotel Poggio del Sole Resort liegt im Süden von Sizilien zwischen dem Stadtzentrum der Stadt Ragusa und dem Meer. Durch die wunderschöne Vegetation Siziliens sind es nur ca. 4 km bis zum Beginn des Stadtzentrums von Ragusa. Zum Strand und zum kleinen Hafen von Marina di Ragusa sind es ca. 15 km. Die nächstgrößere Stadt Syrakus erreichen Sie nach ca. 93 km.  

Der neugestaltete, ursprünglich aus dem 19. Jahrhundert stammende, Landsitz befindet sich in ländlicher Umgebung inmitten vieler, fruchtbarer Felder.  Das Areal umfasst mehrere Hotelkomplexe, einen Swimmingpool und einen großen, kostenlosen Parkplatz. In den Räumlichkeiten des Hotels finden sie unter anderem einen Spa Bereich mit Sauna und anderen Wellnessangeboten, einen Fitnessraum mit Panoramablick auf den Pool, die zwei Restaurants „La Hosteria“ und „Ristorante dell’Angelo“, sowie die modern gestalteten Doppelzimmer.

Im Haupthaus des Paggio del Sole Resort gibt es neben der 24-h-Rezeption und einem großen Empfangsbereich mit gemütlichen Sitzmöglichkeiten eine Hotelbar. Eine W-LAN Internetverbindung steht Ihnen in den öffentlichen Bereichen, sowie in Ihrem Hotelzimmer kostenlos zur Verfügung.

Im Außenbereich befindet sich auf einer idyllischen Sonnenterasse mit Liegemöglichkeiten ein großzügiger, abends beleuchteter Swimmingpool mit Blick auf die umliegenden Felder. Des Weiteren steht Ihnen auf der weitläufigen Terrasse ein kleiner Bereich mit Sitzmöglichkeiten zu.

Wellness

Für Wellnessbegeisterte Besucher ist das Anwesen besonders geeignet, denn das Hotel ist mit einem eigenen Spa Bereich ausgestattet und bietet Ihnen die Möglichkeiten eine Sauna sowie eine Dampfsauna, einen Fitnessraum, einen Whirlpool und eine Relax-Zone kostenlos in Anspruch zu nehmen.

Gastronomie

Nach einem ereignisreichen Tag können Sie sich in einem der beiden Restaurants kulinarisch verwöhnen lassen. Im Restaurant „Hosteria“ werden Ihnen Lokale Spezialitäten unter anderem auch aus dem traditionellen Steinofen serviert. Das weitere Restaurant „Ristorante dell’Anglos“ befindet sich in den alten Stallungen und nimmt Sie mit auf eine Reise der mediterranen Geschmäcker.

Unterbringung

Das Hotel Poggio del Sole bietet seinen Gästen 55 Zimmer, die sich auf klassische Doppelzimmer, Superior Doppelzimmer und Suiten verteilt. 

Die geschmackvoll eingerichteten Doppelzimmer (ca. 25m²) sind mit einer Dusche/WC, Klimaanlage, Safe, kleinem Kühlschrank, Sat-TV, Telefon und W-LAN Internetverbindung ausgestattet. 

Die größeren Superior Doppelzimmer (ca. 45m²) haben zusätzlich einen separaten Wohnbereich, ein Badezimmer mit Dusche und Badewanne, sowie einen Balkon mit Land-, oder Poolblick.

Hotel

Ihr 4-Sterne Hotel Manuelina La Villa liegt ruhig, umgeben von einem großen, gepflegten Garten, in erhöhter Lage ca. 700 m vom Zentrum Reccos entfernt. Den Bahnhof erreichen Sie nach ca. 900 m und die kleine Bucht von Recco nach ca. 1,1 km.

Das charmante Hotel verfügt über eine Lobby mit Rezeption und Sitzgelegenheiten, ein À-la-carte-Restaurant "Manuelina", Lift, W-LAN Internetzugang (kostenfrei), eine Hotelbar und einen Parkplatz (kostenfrei). Im Außenbereich Ihres Hotels finden Sie außerdem noch einen kleinen Swimmingpool (geöffnet ca. Mitte Mai bis Mitte September ; Liegestühle und Sonnenschirme kostenfrei). In 80 m Entfernung finden Sie noch ein weiteres À-la-carte-Restaurant, die "La Focacceria", das auch über die Grenzen Reccos hinaus aufgrund seiner hervorragenden Focaccia sehr bekannt ist.

Unterbringung

Die Doppelzimmer (ca. 16-19 m²) sind mit Bad oder Dusche/WC, Föhn, Klimaanlage/Heizung, Telefon, Sat-TV, W-LAN (kostenfrei), Kühlschrank und Safe ausgestattet.

Inklusivleistungen

  • 3x Übernachtungen im 4-Sterne Hotel Donna Silvia in Manerba del Garda (Gardasee)
    • Unterbringung im Standard Doppelzimmer inklusive Frühstück
    • 1x Gardasee-Schifffahrt von Desenzano nach Sirmione und zurück
    • 1x Pizzaessen im Ristorante/Pizzeria "Il Mestolo" in Manerba del Garda
    • 1x Weinprobe (ca. 45 Min.) in der Enothek "Garda&Vino" in Moniga del Garda
    • 10% Ermäßigung auf Massagen und Anwendungen im Hotel Donna Silvia am Gardase
  • 3x Übernachtungen im 4-Sterne Landgut Fattoria degli Usignoli in Reggello (Toskana)
    • Unterbringung im Standard Doppelzimmer oder im 2-Raum Apartment inklusive Frühstück
    • 1x 3-Gang Abendessen am Anreisetag im Landgut in Reggello (ohne Getränke)
    • 1x Flasche Wein und 1x Glas Honig pro Apartment/Zimmer in Reggello
  • 3x bzw. 4x Übernachtungen im 4-Sterne BEST WESTERN Blu Hotel Roma in Rom
    • Unterbringung im Standard Doppelzimmer inklusive Frühstück
    • 1x 3-stündige deutschsprachige Stadtführung durch Rom (bitte Hinweise beachten)
    • 1x reservierter Parkplatz im BEST WESTERN Hotel Blu Roma für den gebuchten Aufenthalt
  • 3x bzw. 5x Übernachtungen im 4-Sterne Hotel La Conchiglia in Palinuro (Cilento)
    • Unterbringung im Standard Doppelzimmer inklusive Frühstück
    • 1x Aperitif (Drink & Snacks) auf der Panoramaterrasse im Hotel La Conchiglia in Palinuro
    • 1x 3-Gang Abendessen am Anreisetag im Hotel La Conchiglia (ohne Getränke)
    • 1x Bootsausflug zu den Grotten von Palinuro inkl. Hoteltransfer
  • 1x bzw. 3x Übernachtungen im 4-Sterne Hotel Tropis in Tropea (Kalabrien)
    • Unterbringung im Komfort Doppelzimmer inklusive Frühstück
    • 1x 2-Gang Abendessen am Anreisetag im Hotel Tropis (ohne Getränke)
  • 4x bzw. 7x Übernachtungen im 4-Sterne Hotel Poggio del Sole Resort (Sizilien)
    • Unterbringung im Standard Doppelzimmer inklusive Frühstück
    • 1x 3-Gang Abendessen am Anreisetag im Hotel Poggio del Sole Resort (ohne Getränke)
    • täglich 2 kostenfreie Flaschen Wasser in der Minibar im Hotel Poggio del Sole Resort
  • 1x Übernachtung auf der GNV-Fähre von Palermo nach Genua
    • Unterbringung in einer Außenkabine
    • PKW-Beförderung (max. 5,00 m Länge)
  • 2x Übernachtungen im 4-Sterne Hotel Manuelina La Villa in Recco (Ligurien/Cinque Terre)
    • Unterbringung im Standard Doppelzimmer inklusive Frühstück
    • 1x 3-Gang Abendessen am Anreisetag im Hotel Manuelina La Villa (ohne Getränke)
    • 1x individueller Bahnausflug durch die Cinque Terre ab/bis Recco
  • kostenfreier W-LAN Internetzugang in allen Hotels
  • kostenfreier Parkplatz in allen Hotels (nach Verfügbarkeit)

 

Wunschleistungen

  • Aufpreis Unterbringung im Einzelzimmer bzw. Appartement o. Doppelzimmer zur Alleinnutzung bzw. Außenkabine zur Alleinnutzung:
    • 20 Nächte: auf Anfrage ; ca. 890,- €
    • 28 Nächte: auf Anfrage ; ca. 1.190,- €
  • zubuchbare Zimmerupgrades pro Person pro Nacht (auf Anfrage):
    • Superior Doppelzimmer im Hotel Blu Roma in Rom: 15,- € 
    • Superior Doppelzimmer mit Meerblick im Hotel La Conchiglia in Palinuro: 15,- bis 20,- € 
    • Komfort Doppelzimmer mit Meerblick im Hotel Tropis in Tropea: 5,- bis 10,- € 
    • Superior Doppelzimmer im Hotel Poggio del Sole in Ragusa: 10,- €
  • zubuchbare Extraleistungen pro Person:
    • Zuschlag für eine weitere Führung in Rom: 35,- €

Individuelle Veränderungen des Reiseverlaufs (Destinationen & Hotels) 

Wir nehmen gerne Ihre individuellen Änderungswünsche zum genannten Reiseverlauf (Verlängerungsnächte, zusätzliche Destinationen, Alternativhotels usw.) auf und unterbreiten Ihnen ein persönliches Angebot. Zögern Sie also nicht und sprechen Sie uns einfach an!

Kinderermäßigung

  • Bei Unterbringung im Doppelzimmer mit 2 Vollzahlern erhält 1 Kind folgende Ermäßigung auf den Vollzahlerpreis:
    • von 0 bis Ende 2 Jahre: 100 %
    • von 3 bis Ende 11 Jahre: 40 %
    • ab 12 Jahren (auch Erwachsene): 10 %

Hinweise

  • Die Rundreise erfolgt in Eigenregie mit dem eigenen PKW. 
  • Alternative Unterbringung in gleichwertigen Hotels vorbehalten. 
  • Die Hotelklassifizierungen beziehen sich auf die Landeskategorie. 
  • Die Fährüberfahrt (Nachtfahrt) dauert ca. 21 Stunden, Abfahrt in Palermo: 23:00 Uhr ; Ankunft in Genua ca. 20:00 Uhr
    (ab ca. Mitte Juni bis Mitte September Abfahrt: 21:00 Uhr, Ankunft 18:00 Uhr)
  • Hotel- und Wellnesseinrichtungen teilweise gegen Gebühr
  • bitte beachten Sie die Hinweise zu den Stadtführungen in Rom
  • Bitte beachten Sie, dass Kinder ab dem 26.06.2012 einen eigenen Ausweis für Reisen außerhalb Deutschlands benötigen. Das gilt auch für Reisen innerhalb der EU.

Zusatzkosten vor Ort 

  • Die meisten Autobahnen in der Schweiz, in Österreich und in Italien sind Mautpflichtig! 
  • Eintrittsgelder während der Führung in Rom (Antikes Rom, Unterirdisches Rom oder Vatikan)
  • Fähre Villa San Giovanni oder Reggio di Calabria – Messina ca. € 25 pro Person inkl. PKW

Kurtaxe

Eventuell anfallende Kurtaxe (Tassa di Soggiorno) muss vor Ort in bar entrichtet werden. Aktuell bekannte Kurtaxe (pro Person pro Nacht) in:

  • Gardasee:1,00 €
  • Toskana: 2,00 € 
  • Rom: 6,00 €
  • Cilento: 1,00 €
  • Kalabrien: 2,00 €
  • Sizilien: 1,50 € 
  • Ligurien: 1,00 €
Filter
früheste Anreise
späteste Abreise

Schwerpunkt: » Rundreisen